Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch DuMont Kunst-Reiseführer Bodensee als Buch
PORTO-
FREI

DuMont Kunst-Reiseführer Bodensee

von Eva Moser
Drei Länder: Kultur und Landschaft zwischen Stein am Rhein, Konstanz und Bregenz. 'DuMont Kunst-Reiseführer'.…
Buch (kartoniert)
Das zweitgrößte Gewässer Deutschlands ist traditionell ein beliebtes Feriengebiet und eine alte Kulturlandschaft. Entspannung und Erholung lassen sich hier bestens verbinden mit Besichtigungen und Kulturgenuss. Die Palette der hochran… weiterlesen
Buch

25,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
DuMont Kunst-Reiseführer Bodensee als Buch

Produktdetails

Titel: DuMont Kunst-Reiseführer Bodensee
Autor/en: Eva Moser

ISBN: 3770139917
EAN: 9783770139910
Drei Länder: Kultur und Landschaft zwischen Stein am Rhein, Konstanz und Bregenz.
'DuMont Kunst-Reiseführer'.
5. , aktualisierte Auflage.
Zahlreiche meist farbige Fotos, Abbildungen, Ktn. und Pl.
Sprachen: Deutsch Englisch.
Dumont Reise Vlg GmbH + C

5. Dezember 2011 - kartoniert - 320 Seiten

Beschreibung

Das zweitgrößte Gewässer Deutschlands ist traditionell ein beliebtes Feriengebiet und eine alte Kulturlandschaft. Entspannung und Erholung lassen sich hier bestens verbinden mit Besichtigungen und Kulturgenuss. Die Palette der hochrangigen Sehenswürdigkeiten reicht von den stein- bzw. bronzezeitlichen Pfahlbauten bei Unteruhldingen über die mittelalterlichen Klöster auf der Insel Reichenau bis zu Barockkirchen wie beispielsweise der in Birnau bei Überlingen. Eva Moser beginnt mit ihrer Annäherung an das "Schwäbische Meer" im Westen mit der Universitätsstadt Konstanz, der schönen, etwas im touristischen Abseits gelegenen Halbinsel Höri und den Inseln Reichenau und Mainau. Von dort wird das deutsche Bodenseeufer weiter erkundet: von Überlingen geht es über Meersburg und Friedrichshafen bis nach Lindau, Ausflüge ins Hinterland - so zum Beispiel zur berühmten Klosterkirche in Weingarten - inbegriffen. Das Schweizer Ufer wird ebenfalls von Westen nach Osten beschrieben: Kreuzlingen, Stein am Rhein, Rorschach und St. Gallen als markantes Ausflugsziel. Am Schluss steht das österreichische Ufer mit Bregenz im Mittelpunkt und Ausflügen nach Dornbirn und Hohenems. Klein aber fein und bisweilen mit sehr genauen Angaben zu Spezialitäten und Vorzügen ist die Liste der Hotel- und Restaurantempfehlungen im hinteren Teil des Buches, der man anmerkt, dass sich die Autorin Eva Moser auch kulinarisch in der Region beheimatet fühlt.

Inhaltsverzeichnis

Landschaft, Geschichte und Kultur. Reiserouten: Westen: Konstanz, Reichenau, Mainau, Bodanrück, Radolfzell, Höri, Hegau;
Nordufer: Überlingen, Meersburg, Ravensburg, Weingarten u.v.m.;
Bayern: Lindau, Wasserburg u. a.;
Schweiz: Kreuzlingen, Stein am Rhein, Rorschach, St. Gallen u.v.m.;
Österreich: Bregenz, Dornbirn u.v.m. Tipps und Adressen, zahlreiche Karten und Grundrisse.

Portrait

Die Autorin Eva Moser studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Volkskunde in Tübingen, lebt seit 1971 in Konstanz und war viele Jahre als Archivmitarbeiterin und Ausstellungsmacherin tätig. Heute arbeitet sie als freie Publizistin im Bereich Kultur- und Zeitgeschichte.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
DuMont Kunst-Reiseführer Friaul und Triest
Buch (kartoniert)
von Klaus Zimmermann…
DuMont Kunst-Reiseführer Syrien
Buch (kartoniert)
von Frank Rainer Sch…
DuMont Kunst-Reiseführer Provence
Buch (kartoniert)
von Thorsten Droste
DuMont Kunst-Reiseführer Gardasee, Verona, Mantua, Trentino
Buch (kartoniert)
von Walter Pippke, I…
DuMont Kunst-Reiseführer Frankreich Der Südwesten
Buch (kartoniert)
von Julia Hennings, …
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.