Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Der goldene Pflug als Buch
PORTO-
FREI

Der goldene Pflug

Novellen.
Buch (kartoniert)
Die Titelnovelle greift zurück in die Zeit um die Jahrtausendwende und ist ein leidenschaftliches Bekenntnis zur Heiligkeit der Scholle. Die Dämonie des Goldes steht im Mittelpunkt der dramatischen Handlung. Von stillerer Art sind die zwei weiteren N … weiterlesen
Buch

10,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der goldene Pflug als Buch

Produktdetails

Titel: Der goldene Pflug
Autor/en: Fanny Wibmer-Pedit

ISBN: 3850683818
EAN: 9783850683814
Novellen.
Ennsthaler GmbH + Co. Kg

12. Januar 1993 - kartoniert - 118 Seiten

Beschreibung

Die Titelnovelle greift zurück in die Zeit um die Jahrtausendwende und ist ein leidenschaftliches Bekenntnis zur Heiligkeit der Scholle. Die Dämonie des Goldes steht im Mittelpunkt der dramatischen Handlung. Von stillerer Art sind die zwei weiteren Novellen, "Das Frauenbründl" und "Die Seele des Meisters", alle 1937 erschienen.

Portrait

Fanny Wibmer-Pedit, (eigentlich F. Wibmer, geb. Pedit), geb. 19. 2. 1890 Innsbruck, gest. 27. 10. 1967 Lienz, Schritstellerin. Lernte durch Mitarbeit am elterlichen Bauernhof die Lebenswelt der Tiroler Bergbauern kennen; lebte 1912-35 in Wien. Sie begann erst mit 38 Jahren zu schreiben und verfasste viel gelesene historische Romane ("Eine Frau trägt die Krone", 1937, "Die Welserin", 1940; "Graf und Herzog", 1954; "Margarete Maultasch", 1969) sowie katholisch-konservative, zum Teil auch mystisierende Heimat- und Bauernromane ("Heimkehr zur Scholle", 1938).
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.