Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Fast eine Insel der Seligen als Buch
PORTO-
FREI

Fast eine Insel der Seligen

Handlungsspielräume regionaler Finanz- und Wirtschaftspolitik am Ende des 20. Jahrhunderts am Beispiel Salzburgs.…
Buch (kartoniert)
1988 bemerkte der damalige Landeshauptmann Wilfried Haslauer in einer wirtschaftspolitischen Bilanz, Salzburg sei "zwar keine "Insel der Seligen"", nehme jedoch "in Österreich eine Ausnahmestellung" ein. In der Zwischenkriegszeit noch unterentwickelt … weiterlesen
Buch

35,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Fast eine Insel der Seligen als Buch

Produktdetails

Titel: Fast eine Insel der Seligen

ISBN: 3205994760
EAN: 9783205994763
Handlungsspielräume regionaler Finanz- und Wirtschaftspolitik am Ende des 20. Jahrhunderts am Beispiel Salzburgs. Herausgegeben von: Robert Kriechbaumer und Franz Schausberger.
'Schriftenreihe des Forschungsinstitutes für pol. -hist. Studien d. Haslauer-Bibliothek'.
Schwarz-Weiß- Abbildungen.
Herausgegeben von Robert Kriechbaumer, Franz Schausberger
Boehlau Verlag

März 2002 - kartoniert - 168 Seiten

Beschreibung

1988 bemerkte der damalige Landeshauptmann Wilfried Haslauer in einer wirtschaftspolitischen Bilanz, Salzburg sei "zwar keine "Insel der Seligen"", nehme jedoch "in Österreich eine Ausnahmestellung" ein. In der Zwischenkriegszeit noch unterentwickelte Provinz, begab sich das drittkleinste Bundesland Österreichs nach 1945 auf den Wachstumspfad und wurde bereits zu Beginn der fünfziger Jahre zum Inbegriff des "Goldenen Westens". Salzburg rückte aus seiner ehemaligen Randlage in die Mitte einer neuen ökonomischen Entwicklungsdynamik, wurde zum Schnittpunkt der Verkehrswege und zur bevorzugten Niederlassung ausländischer, vor allem deutscher Firmen. Ab der zweiten Hälfte der achtziger Jahre fungierten innovative technologieorientierte Unternehmen als Leitindustrien, in den neunziger Jahren setzte Salzburg verstärkt auf die Errichtung von Fachhochschulstudiengängen, den Ausbau der Technologiezentren sowie neue Strategien für den Qualitätstourismus.

Portrait

Franz Schausberger ist Universitätsdozent für Neuere Österreichische Geschichte an der Universität Salzburg.Robert Kriechbaumer, geb. 1948 in Wels, Univ.-Prof. für Neuere Österreichische Geschichte, Seit 1992 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Politik im Wandel
Buch (gebunden)
Die Erste Republik Österreich (1918-1938)
Buch (gebunden)
von Lothar Höbelt
Hitlers Jünger und Gottes Hirten
Buch (gebunden)
von Eva Maria Kaiser
Rudolf Ramek 1881-1941
Buch (gebunden)
von Franz Schausberg…
Der lange Umweg zur Macht
Buch (gebunden)
von Robert Kriechbau…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.