Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Kommunaler Institutionenwandel als Buch
PORTO-
FREI

Kommunaler Institutionenwandel

Regionale Fallstudien zum ostdeutschen Transformationsprozeß. 'KSPW, Transformationsprozesse'. Auflage 1996.…
Buch (kartoniert)
Zu Beginn möchten wir für die Unterstützung danken, die wir als Autoren vielfältig erhielten. Ausdrücklich weisen wir auf die gründlichen Nachre­ cherchen hin, ohne die wir das breite Themenspektrum dieser Untersuchung nicht bewältigt hätten. Sie wur … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Kommunaler Institutionenwandel als Buch

Produktdetails

Titel: Kommunaler Institutionenwandel
Autor/en: Frank Berg, Martin Nagelschmidt, Hellmut Wollmann

ISBN: 3810016152
EAN: 9783810016157
Regionale Fallstudien zum ostdeutschen Transformationsprozeß.
'KSPW, Transformationsprozesse'.
Auflage 1996.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. Januar 1996 - kartoniert - 276 Seiten

Beschreibung

Zu Beginn möchten wir für die Unterstützung danken, die wir als Autoren vielfältig erhielten. Ausdrücklich weisen wir auf die gründlichen Nachre­ cherchen hin, ohne die wir das breite Themenspektrum dieser Untersuchung nicht bewältigt hätten. Sie wurden gegen Ende des Untersuchungszeitraums 1 2 im Frühjahr 1995 von Melanie Alamir , Patrick Diekelmann und Helmar 3 Schöne durchgeführt. Wir danken ihnen für ihre gute wissenschaftliche Mitarbeit. Vielfältige Unterstützung erhielten wir durch unsere - im Laufe der Projektzeit aufeinander folgenden - studentischen Hilfskräfte Cornelia Förster, Irina Juckenburg und Bertram Frank. Ihr verläßliches Engagement war eine wichtige Bedingung für die Ausarbeitung dieser Studie. Ohne die hier ungenannt bleibenden, zahlreichen kommunalen Lei­ tungspersonen und die anderen Gesprächspartner, die in uneigennütziger Weise unser wissenschaftliches Anliegen unterstützten, wäre die Durchfüh­ rung dieser Studie nicht möglich gewesen. Ihnen gilt unser besonderer Dank. Frank Berg, Martin Nagelschmidt und Hellmut Wollmann im März 1996 Nachrecherche zu Entwicklungen und Problemen auf dem Gebiet der Kommunalpolitik in ausgewählten Untersuchungskommunen: Umbruchentwicklungen, Konfliktmuster und Wirtschaftsförderung: Kapitel 2, 3, 4. 2 Nachrecherche zum Problemfeld Verwaltungshilfe und Westpersonal: Kapitel 5, 6.

Inhaltsverzeichnis

Vorbemerkung.- 1. Kommunen unter SED-Herrschaft.- 2. Wendezeit und lokale Umbruchpfade.- 3. Kommunale Politik zwischen Konsens und Konflikt: zum Integrationsstand kommunaler Politik in den neuen Bundesländern.- 3.1 Integration und Desintegration "altinstitutioneller" Politikmuster.- 3.2 Politik - Verwaltung - soziopolitische Einbettung.- 4. Probleme und Handlungsabläufe kommunaler Selbstverwaltung.- 4.1 Leitungspersonal in der Kommunalverwaltung, Orientierungen und Handlungsmuster in der Verwaltungspraxis.- 4.2 Fallbeispiel kommunaler Wirtschaftsförderungspolitik.- 4.3 Kreisangehörige Gemeinden, Ämter und Verwaltungsgemeinschaften.- 4.4 Kommune - Land - Bund.- 5. Strukturentwicklung der Kommunalverwaltungen.- 5.1 Variationen der Dezernatsorganisation in der Aufbauphase.- 5.2 Stadt Brandenburg an der Havel.- 5.3 Landkreise Brandenburg und Potsdam-Mittelmark.- 5.4 Landkreis Bitterfeld.- 5.5 Städte Bitterfeld und Wolfen.- 6. Personalentwicklung und kommunale Leitungspersonen.- 6.1 Entwicklung des Personalbestandes.- 6.2 Wechsel von Führungspersonal.- 6.3 Kommunale Leitungspersonen: Sozialisation, Einstellungs- und Orientierungsmuster.- 7. Zusammenfassung.- Tabellenanhang zu den Befragungen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.