Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche >>

Henry Smart 01. Im Auftrag des Götterchefs

Band 1. 'Henry Smart'. Empfohlen ab 10 Jahre. ab 10 Jahren.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Die Götter müssen verrückt geworden sein! Henry steht vor den langweiligsten Sommerferien seines Lebens: Er muss mit seinem Vater nach Bayreuth. Schlimmer geht es echt nicht. Doch dann ändert eine Pizzabestellung alles. Statt der ... weiterlesen
Buch

16,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Henry Smart 01. Im Auftrag des Götterchefs als Buch
Produktdetails
Titel: Henry Smart 01. Im Auftrag des Götterchefs
Autor/en: Frauke Scheunemann

ISBN: 378910423X
EAN: 9783789104237
Band 1.
'Henry Smart'.
Empfohlen ab 10 Jahre.
ab 10 Jahren.
Illustriert von John Kelly
Oetinger Friedrich GmbH

25. September 2017 - gebunden - 280 Seiten

Beschreibung

Die Götter müssen verrückt geworden sein! Henry steht vor den langweiligsten Sommerferien seines Lebens: Er muss mit seinem Vater nach Bayreuth. Schlimmer geht es echt nicht. Doch dann ändert eine Pizzabestellung alles. Statt der Pizza steht nämlich ein schlecht gelaunter Riese vor der Tür. Kurz darauf liegt Henry auch schon vor Wotans Füßen, ja, dem Götterchef höchstpersönlich. Der hat noch ein Hühnchen mit seinem alten Zwergenfeind Alberich zu rupfen und kann Henry dafür ganz gut gebrauchen. Und ehe er sich's versieht, jagt er mit Wotans Tochter Hilda durch die Weltgeschichte. Erster Band einer neuen Reihe, mit viel viel Humor und einem cleveren Helden. Rasant, actionreich und ein Riesenspaß: Erfolgsautorin Frauke Scheunemann gibt dem klassischen Thema einen völlig neuen Dreh! www.henrysmart.de

Portrait

Frauke Scheunemann, geb. 1969 in Düsseldorf, ist promovierte Juristin. Sie absolvierte ein Volontariat beim NDR und arbeitete anschließend als Journalistin und Pressesprecherin. Seit 2002 ist sie freie Autorin und schreibt zusammen mit ihrer Schwester Wiebke Lorenz unter dem Pseudonym "Anne Hertz" sehr erfolgreich Romane.§Frauke Scheunemann ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in einem alten Pfarrhaus in Hamburg.§
Bewertungen unserer Kunden
Einfach göttlich!
von danielamariaursula - 09.10.2017
Der deutschstämmige 12 jährige Henry Smart hat Schulferien und bekommt von seinem verwitweten Vater eröffnet, daß sie die Sommerferien in Bayreuth verbringen, weil er während dort ein Engagement als Maskebildner bei den Wagner Festspielen hat. Henry ist völlig entgeistert und erwartet die langweiligsten Ferien seines Lebens. Die 3 alten Damen, die ihre Pension in Bayreuth betreiben, sind etwas merkwürdig aber nett, anders als deren Nichte Hilda, die in Henrys Alter ist. Die findet er eigentlich ziemlich zickig. Als Henry abends alleine eine Pizza bestellen will, ändert sich sein Leben schlagartig. Er löst den geheimen Notfall-Code des Götterchefs Wotan aus, dessen Sondereinsatzkommando stürmt die Pension, und Hilda, die eigentlich Wotans Tochter ist, muß die Wogen irgendwie glätten, ohne das Henry zu Schaden kommt. Der ist völlig verblüfft und zweifelt an seinem Verstand. Als er Nachforschungen anstellt, fliegt er natürlich auf und wird von Wotan als Agent gegen den bösen Zwergenkönig Alberich verpflichtet. Dieser versucht das Nibelungengold zu vereinigen, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Um das zu verhindern reisen Henry, Hilda, Siegfried (ja, DER Siegfried mit dem Drachen) und Tante Urd mit einigen Gadgets des genialsten Erfinders der Götterwelt nach London, um dort aus dem Tower das in den Kronjuwelen versteckte Nibelungengold zu sichern. Meine 10 Jährige Tochter brummelte erst mal, als sie sah, daß das Buch frei von Illustrationen und sogar Vignetten ist. Das arme Kind bekam daher zwangsvorgelesen, aber schon nach 3 Kapiteln las sie freiwillig selbst mit und wollte unbedingt mehr! Denn die Geschichte ist herrlich schräg! Das Tempo so rasant, das man nicht mehr aufhören kann. Ich war sehr froh, daß die Kapitel so kurz sind, sonst hätte ich mir wohl die Zunge franselig lesen müssen. Die Kürze der Kapitel ist super, so werden auch Kinder die noch nicht so gut lesen können, von diesem doch schon recht dickem Buch, nicht so schnell entmutigt. Ein weiteres Plus ist: es gibt mehr Kapitel mit witzigen Untertiteln, auf die wir uns immer gefreut haben. Da wir in unmittelbarer Nähe zu Siegfrieds Drachenhöhle gewohnt haben, war für uns Siegfried als Held mit Hybris und wenig Hirn besonders witzig, wobei ich seinen verbalen Schlagabtausch mit Hilda auch immer urkomisch fand. Hilda (= Brunhild) ist nämlich ganz schön modern und lässt sich von den göttlichen Helden um sich herum kein X für ein U vormachen und gibt mächtig contra. Eine prima Identitätsfigur für Mädchen, wenn auch bisweilen etwas zickig, aber sind wir das nicht bisweilen alle mal? Richtig klasse war auch die Erklärung der Zusammenhänge der verschiedenen Götterwelten, denn die Nibelungen bleiben nicht unter sich, bzw. alleine mit dem fiesen Alberich auf weiter Flur. Nein, nach und nach tauchen immer mehr Sagengestalten aus verschiedenen Kulturkreisen und Epochen auf. In einem Fall dachten wir uns: "Moment, die ist garantiert kein normaler Mensch, die muß auch einer Sage entsprungen sein!" Tatsächlich, dem war auch so, aber alles Rätseln hat uns nicht weitergebracht (nein, es war nicht die Loreley!), obwohl die Anzeichen im Nachhinein schon recht deutlich waren (hüstel, schäm). Es ist einfach richtig witzig, wie die traditionellen Geschichten einmal durcheinander gewirbelt und auf den Kopf gestellt werden, nachdem zuvor die heute Kindern unbekannteren Geschichten gut zusammengefasst wurden. So entpuppt sich hier der böse Bruder des legendären Richard Löwenherz als gar nicht so grausam und der Rächer der Armen und Entrechteten als gar nicht so tugendhaft. Das Ganze ist dann noch eine actiongeladene Agentengeschichte, die so haarsträubend und schräg ist, daß man sie nur lieben kann! Am Ende wird dieses Abenteuer abgeschlossen und Henry kehrt wohl ohne weitere Komplikationen in die Staaten zurück, aber "einmal Agent, immer Agent!", wird er schon bald für seinen zweiten Einsatz rekrutiert werden. Leider müssen wir uns bis zum zweiten Band noch etwas gedulden, denn es ist aktuell das neue Lieblingsbuch meiner Tochter Johanna (10 Jahre). Da kann ich nur einstimmig mit ihr 5 Sterne geben, denn wir fanden es beide super!
witzig und sehr unterhaltsam
von MarTina - 21.09.2017
Die Schreibstil ist humorvoll und leicht. Nach ein paar Zeilen ist man sofort in der Geschichte drin. Der Start ist dabei sehr rasant: Ein Riese nimmt Henry in den Schwitzkasten. Zu seinem Glück kommt ihm Hilda zu Hilfe, die ihn aus dieser misslichen Lage befreit. Er ist sich sicher, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht und nach und nach fallen ihm mehrere Ungereimtheiten auf, die ihm aber keiner glaubt. Nachdem Henrys Neugier groß ist, will er hinter das Geheimnis kommen. Und so wird er - eher unfreiwillig - ein Agent Wotans und bricht - zusammen mit göttlicher Unterstützung - in ein gefährliches Abenteuer auf. Die Geschichte wird aus der Sicht von Henry erzählt. Henry war mir sofort sympathisch. Er bleibt auch in sehr schrägen Situationen relativ gelassen, was später für seine Arbeit als Agent natürlich sehr nützlich ist. Aber auch Hilda mochte ich. Sie lässt sich nicht unbedingt gerne etwas sagen und kann auch ziemlich zickig sein. Aber man kann sich auf sie verlassen. Außerdem bringt sie nicht viel aus der Fassung. Die kleinen Frotzeleien zwischen Henry und Hilda brachten mich immer wieder zum Schmunzeln. Neben den Beiden treten auch weitere interessante Charaktere in der Geschichte auf. Vor allem die Nornen fand ich klasse. Aber auch Siegfried, der sehr von sich überzeugte Held, war sehr unterhaltsam. Die Geschichte ist spannend, sehr humorvoll und überraschend. Außerdem ist sie wirklich fantasievoll. Man trifft auf Robin Hood, King John oder Zwerge und macht - mit Hilfe der Nornen - eine Zeitreise. Auch die Gadgets, die die Agenten für ihren Auftrag bekommen, sind einfach klasse. Fazit: Spannend, fantasievoll und sehr unterhaltsam. Ich hatte richtig Spaß beim Lesen und bin schon auf den neuen Fall gespannt.
Henry Smart der neue Agent im Götterreich
von isabellepf - 21.09.2017
Das Kinderbuch Henry Smart - Im Auftrag des Götterchefs , ist der erste Auftakt einer witzigen Abenteuerreihe, in dem der smarte Henry, als Agent Wotans, mit göttlicher Unterstützung ein spannendes und actiongeladenes Abenteuer erlebt, geschrieben von der Bestsellerautorin Frauke Schenemann. Gerade haben die Sommerferien begonnen, und der aus San Francisco stammende Henry Smart verbringt seine Sommerferien, nicht wie seine Klassenkameraden in bekannten Metropolen wie London, New York oder Florida, sondern mit seinem Vater in Deutschland. Besser gesagt in Bayreuth. Er befürchtet die schlimmsten Sommerferien seit langem zu erleben, denn mit Bayreuth, den Festspielen und der Nibelungen-Sage kann Henry so gar nichts anfangen. Das Blatt wendet sich jedoch schlagartig, als er seine Pizzabestellung, Pizza Salami mit Champions, extradünn und ohne Rand aufgibt. Nichtsahnend, das er damit Alarmstufe Rot ausgesprochen hat. Und ehe sich der sonst so coole und smarte Henry versieht, fällt er auch schon Wotan, dem Götterchef höchstpersönlich vor die Füsse. Doch als wäre das nicht schon unglaublich genug, entpuppt sich die zickige Nachbarin Hilda, mit der er Tür an Tür wohnt, als echte Walküre, die Tanten von der Pension sind nicht die die sie zu sein scheinen und ein echter Held, wird zu einem seiner engsten Vertrauten. Als Agent Wotans getarnt, begibt er sich mit göttlicher Unterstützung in ein actiongeladenes Abenteuer. Schon auf der ersten Buchseite wird es actionreich und spannend, denn Henry, den man bis dato noch gar nicht richtig kennen gelernt hat, wird von drei üblen Typen überfallen, die erst durch das Auftauchen von Hilda, der zickigen Nachbarin, von ihm ablassen. Wobei wir Hilda als gar nicht so zickig empfanden, eher etwas uninteressiert Henry gegenüber, die jedoch irgend etwas zu verheimlichten hatte. Cool und wie sein Nachname schon sagt, smart war hingegen Henry, der in jeder noch so aussichtslosen Situation, immer einen witzigen Spruch auf Lager hatte. Er war uns vom ersten Moment durch seine lässige und jugendliche Art sympathisch, mit dem wir in so manch verzwickten Situationen regelrecht mitgefiebert haben. Aber auch die anderen göttlichen Wesen und Helden die wir im Verlauf der Geschichte kennen gelernt haben, wurden durch die detaillierte und bildhafte Beschreibung der Autorin regelrecht lebendig. Denn nicht nur Siegfried der alberne Held sondern auch Wotan der Götterchef und die Tanten von Hilda, haben uns mit ihren Sticheleien, ihrer Art und ihr Auftreten so einige male zum schmunzeln und beherztem lachen gebracht. Richtig witzig, wortgewandt und mit einer guten Portion Humor versehen, ist auch der Schreibstil der Autorin, der mich beim lesen regelrecht mitgerissen und in die göttliche Welt voller Sagen, Legenden und Helden hat eintauchen lassen. Denn die Autorin schaffte es gekonnt, Geschichtliche Mythen und Legenden, germanische Götter und bekannte Helden bishin zu Walhalla der nordischen Mythologie, fliessend mit in die Geschichte einfliessen zu lassen. Dabei lernt man ganz nebenbei einiges wissenswerte über die Nibelungen Sage, Rheingold und germanischer Götter oder kann sein bisheriges Wissen darüber wieder auffrischen. Die Kapitel werden mit amüsanten Überschriften beschrieben, die neugierig auf das bevorstehende Abenteuer machen. Spannungsgeladen, fliessend und zügig, gelangt man durch die einzelnen Kapitel, und möchte gar nicht aufhören zu lesen, sondern den Agenten bei ihrem rasanten und actionreichen Abenteuer bis zur letzten Seite folgen. Der erste Band von Henry Smart, ist ein gelungener Auftakt einer Abenteuerreihe die actiongeladen, rasant, witzig und spannend von der ersten bis zur letzten Seite ist. Neben göttlichen Wesen, Sagen und Legenden, die durch die Autorin richtig bildhaft und wahnsinnig detailliert beschrieben werden, stehen smarte und sympathische Charaktere die die Geschichte abrunden und lebendig werden lassen. Ein gelungener und toller Auftakt, actiongeladen und lesenswert.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.