Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bibliographie von Basel als Buch
PORTO-
FREI

Bibliographie von Basel

Das Schrifttum über Stadt und Kanton bis zum Jahre 2001 in kritischer Auswahl. 1. , Aufl.
Buch (gebunden)
Als landeskundliche Regionalbibliographie bezieht sich Fredy Gröblis Werk auf die Vergangenheit der Stadt Basel, der Gegend, in der sie entstanden ist, des von ihr im Mittelalter erworbenen Gebiets und seit der Kantonstrennung von 1833 auf Basel-Stad … weiterlesen
Buch

128,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Bibliographie von Basel als Buch

Produktdetails

Titel: Bibliographie von Basel
Autor/en: Fredy Gröbli

ISBN: 3796521363
EAN: 9783796521362
Das Schrifttum über Stadt und Kanton bis zum Jahre 2001 in kritischer Auswahl.
1. , Aufl.
Schwabe Verlag Basel

13. Oktober 2005 - gebunden - 740 Seiten

Beschreibung

Als landeskundliche Regionalbibliographie bezieht sich Fredy Gröblis Werk auf die Vergangenheit der Stadt Basel, der Gegend, in der sie entstanden ist, des von ihr im Mittelalter erworbenen Gebiets und seit der Kantonstrennung von 1833 auf Basel-Stadt. In umfassender Weise sind alle historischen Ereignisse und Naturerscheinungen, topographischen und demographischen Verhältnisse, politischen, kirchlichen und sozialen Einrichtungen, wirtschaftlichen und kulturellen Aktivitäten erfasst, über die schriftliche Behandlungen vorliegen. Aus rund 25 000 einschlägigen Büchern und Beiträgen in Zeitschriften und Zeitungen wurde nach kritischer Durchsicht eine Auswahl von 8500 relevanten Publikationen bis 2001 getroffen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.