Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Dramen II. Don Karlos als Buch
PORTO-
FREI

Dramen II. Don Karlos

Band 3: Dramen II. 'Bibliothek deutscher Klassiker'.
Buch (gebunden)
Zwei Jahre vor Ausbruch der Französischen Revolution, 1787, erschien die erste und umfangreichste Ausgabe von Schillers Don Karlos. Im Zentrum dieser Dichtung steht die Forderung nach Gewährung der Menschenrechte, das Thema der Freiheit, wie es schon … weiterlesen
Buch

92,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Dramen II. Don Karlos als Buch

Produktdetails

Titel: Dramen II. Don Karlos
Autor/en: Friedrich von Schiller

ISBN: 3618612303
EAN: 9783618612308
Band 3: Dramen II.
'Bibliothek deutscher Klassiker'.
Herausgegeben von Gerhard Kluge
Deutscher Klassikerverlag

4. November 1989 - gebunden - 1369 Seiten

Beschreibung

Zwei Jahre vor Ausbruch der Französischen Revolution, 1787, erschien die erste und umfangreichste Ausgabe von Schillers Don Karlos. Im Zentrum dieser Dichtung steht die Forderung nach Gewährung der Menschenrechte, das Thema der Freiheit, wie es schon Schillers frühe Dramen beherrschte: nun aber ungleich konkreter verankert in der aktuellen politischen Lage. Fast lebenslang hat Schiller an diesem einen Werk geschrieben, es in zweifacher Gestalt entworfen: als Theaterstück und als dramatisches Gedicht. Immer wieder hat er es bearbeitet und den wechselnden Gegebenheiten unterschiedlicher Aufführungen angepaßt - ihm dabei aber in der einen wie in der anderen Gestalt eine jeweils eigene Form zu geben vermocht. Die Ausgabe trägt diesem permanenten Arbeitsprozeß in Text und Kommentar Rechnung. Sie bietet die Fassungen des Stücks und bezieht Schillers eigene Rechtfertigung seiner Konzeption (Briefe über Don Karlos) mit ein. Sie dokumentiert und kommentiert Entstehung, Quellen, Wirkung und Deutungsaspekte des Dramas als eines im Grunde unabschließbaren >work in progress<.

Inhaltsverzeichnis

Don Karlos (Bauerbacher Entwurf. >Thalia<-Fragmente. Erstausgabe. Briefe über Don Karlos. Hamburger Bühnenfassung. Rigaer Bühnenfassung. Letzte Ausgabe. Monolog des Marquis Posa) - Kommentar von Gerhard Kluge

Portrait

Friedrich Schiller (1759-1805) war Dichter und Philosoph, Historiker, Arzt und Hochschulprofessor. Vor allem aber gilt er als einer der bedeutendsten deutschen Dramatiker. Werke wie Kabale und Liebe, Wilhelm Tell oder Die Räuber stehen auch international regelmäßig auf den Spielplänen der Theater. Zudem gilt er als wichtigster deutschsprachiger Balladendichter (u. a. Die Bürgschaft, Der Taucher). Charakteristisch für Schillers Werke ist die Macht der Sprache, die für Emotion und Freiheitsdrang zu einer Zeit absolutistischer Herrschaft steht. Prägend für das späte Werk Schillers wurde der Gedankenaustausch mit Geistesgrößen wie Goethe, Herder und Lessing während seiner letzten sechs Lebensjahre im thüringischen Weimar.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Deutsche Sagen
Buch (gebunden)
von Jacob Grimm, Wil…
Dramen
Buch (gebunden)
von Andreas Gryphius
Werke Band 2. Erzählungen I. Ahnung und Gegenwart
Buch (gebunden)
von Joseph von Eiche…
Sämtliche Werke Band 3. Der grüne Heinrich (2. Fassung). Sieben Legenden
Buch (gebunden)
von Gottfried Keller
Die Kultur der Renaissance in Italien
Buch (gebunden)
von Jacob Burckhardt
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.