Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Frühe deutsche Literatur und lateinische Literatur in Deutschland 800-1150 als Buch
PORTO-
FREI

Frühe deutsche Literatur und lateinische Literatur in Deutschland 800-1150

Z. Tl. Latein. -Dtsch. sowie Althochdtsch. und Mittelhochdtsch. Lesebändchen.
Buch (gebunden)
Das Hildebrandslied, Taufgelöbnisse, Psalmenübersetzungen, das Wessobrunner Schöpfungsgedicht, das Muspilli, Otfrids von Weißenburg Evangelienbuch, der Heliand, Zauber- und Segenssprüche, Waltharius, Ruodlieb, das Ezzolied, das Annolied, der Physiolo … weiterlesen
Buch

102,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Frühe deutsche Literatur und lateinische Literatur in Deutschland 800-1150 als Buch

Produktdetails

Titel: Frühe deutsche Literatur und lateinische Literatur in Deutschland 800-1150

ISBN: 3618660103
EAN: 9783618660101
Z. Tl. Latein. -Dtsch. sowie Althochdtsch. und Mittelhochdtsch.
Lesebändchen.
Herausgegeben von Walter Haug, Benedikt Konrad Vollmann
Deutscher Klassikerverlag

1. Mai 1991 - gebunden - 1593 Seiten

Beschreibung

Das Hildebrandslied, Taufgelöbnisse, Psalmenübersetzungen, das Wessobrunner Schöpfungsgedicht, das Muspilli, Otfrids von Weißenburg Evangelienbuch, der Heliand, Zauber- und Segenssprüche, Waltharius, Ruodlieb, das Ezzolied, das Annolied, der Physiologus, die Kaiserchronik - dies ist das Spektrum der deutschen (und der auf sie einwirkenden lateinischen) Literatur von den Anfängen im 8. Jahrhundert bis zur Mitte des 12. Jahrhunderts und der Inhalt des vorliegenden Bandes, der die Bibliothek des Mittelalters eröffnet. Hier zeigt sich eine reiche und bunte Fülle, wie es dem experimentellen Frühstadium einer Nationalliteratur entspricht.

Inhaltsverzeichnis

Das Hildebrandslied - Älteste Übersetzungsliteratur 8. und frühes 9. Jahrhundert - Althochdeutsche geistliche Stabreimdichtung - Bibeldichtung des 9. Jahrhunderts - Kleinere Reimgedichte des 9. und 10. Jahrhunderts - Zauber- und Segenssprüche - Waltharius - Lateinisch-deutsche Literatur um 1000 - Lateinische Erzähldichtung im 11. Jahrhundert - Die neue Literatur der 2. Hälfte des 11. Jahrhunderts - Frühmittelhochdeutsche Literatur aus der 1. Hälfte des 12. Jahrhunderts - Aus der Kaiserchronik - Kommentar der Herausgeber

Portrait

Walter Haug (1927-2008), Studium der Germanistik, Theaterwissenschaft, Philosophie und Psychologie. Dramaturg am Bayerischen Staatsschauspiel in München, 1973-1995 Ordinarius für Deutsche Philologie in Tübingen.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Sieben Legenden. Das Sinngedicht. Martin Salander
Buch (gebunden)
von Gottfried Keller
Werke Band 2. Erzählungen I. Ahnung und Gegenwart
Buch (gebunden)
von Joseph von Eiche…
Bibliothek der Frühen Neuzeit Band 15: Dramen
Buch (gebunden)
von Andreas Gryphius
Deutsche Sagen
Buch (gebunden)
von Jacob Grimm, Wil…
Schriften 1789 - 1794
Buch (gebunden)
von Ludwig Tieck
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.