Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Arbeitnehmerrechte in einer globalisierten Welt als Buch
PORTO-
FREI

Arbeitnehmerrechte in einer globalisierten Welt

Buch (kartoniert)
Welche Erfahrungen dabei mit Verhaltenkodizes für multinationale Unternehmen gemacht wurden, diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Verleihung des Otto Brenner Preises "Fit for fair" und der Jahrestagung 2003 der Otto Brenner Stiftu… weiterlesen
Buch

12,40*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Arbeitnehmerrechte in einer globalisierten Welt als Buch

Produktdetails

Titel: Arbeitnehmerrechte in einer globalisierten Welt
Autor/en: Gabriela Cortes, Bertin Eichler, Harald Ettl, Heidemarie Wieczorek-Zeul

ISBN: 3899650611
EAN: 9783899650617
Herausgegeben von Otto Brenner Stiftung
Vsa Verlag

Februar 2004 - kartoniert - 141 Seiten

Beschreibung

Welche Erfahrungen dabei mit Verhaltenkodizes für multinationale Unternehmen gemacht wurden, diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Verleihung des Otto Brenner Preises "Fit for fair" und der Jahrestagung 2003 der Otto Brenner Stiftung ebenso wie die Konsequenzen der Globalisierung für die nationale und internationale Gewerkschaftspolitik.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

"Fit for fair": Verleihung des Otto Brenner Preises 2003

Michael Blank
Eine Geschichte mit einem Happy End

Johannes Rau
Jeder kann zu einem fairen Welthandel beitragen

Jürgen Peters
Vorbildliches Engagement für Menschlichkeit und Menschenwürde

Arbeitnehmerrechte in einer globalisierten Welt

Christoph Scherrer
Arbeiterrechte im Spannungsfeld zwischen unternehmerischer Initiative und internationalen Abkommen - ein Überblick

Sonia Beatriz Lara Campos
Arbeitnehmerrechte sind Menschenrechte - ein Erfahrungsbericht

Verhaltenskodizes für multinationale Unternehmen - Erfahrungen aus der Praxis

Frank Henke
"Standards of Engagement" - mehr als nur Papier
Zum Verhaltenskodex der adidas-Salomon AG

Reiner Hengstmann
Ethische Verpflichtung als Global Player
Produktbezogene Sozialpolitik in der PUMA AG

Heinz-Dieter Koeppe
"Weltweit sozialverantwortlich handeln"
Der AVE-Kodex und die KarstadtQuelle AG

Gabriela Cortés
Die Maquiladora und Verhaltenskodizes in Puebla (Mexiko)

Ineke Zeldenrust
Verhaltenskodex nach ILO-Normen
Perspektiven der Kampagne für saubere Kleidung

Stärkung von Arbeitnehmerrechten weltweit - Konsequenzen für nationale und internationale Gewerkschaftspolitik

Friedrich Buttler
Elemente der internationalen Solidarität
Grundlegende Rechte bei der Arbeit und freier Zugang der Entwicklungsländer zu den Märkten der Industrieländer

Harald Ettl
Arbeitnehmerrechte in einer globalisierten Welt

Valter Sanches
Auf der Suche nach den besten Arbeitsbedingungen der Welt: Wie die Gewerkschaften aus der Defensive kommen

International verbindliche Sozialstandards für den Welthandel - Anforderungen an die Politik

Heidemarie Wieczorek-Zeul
Die destruktiven Kräfte des globalen Kapitalismus bändigen
Sozialstandards und Entwicklungszusammenarbeit

Jan Eggert
Das Prinzip der Freiwilligkeit stärken
Positionen der deutschen Wirtschaft zur Verbesserung der Sozialstandards

Bertin Eichler
Plädoyer für verbindliche soziale Regelungen
Forderungen der IG Metall zur Durchsetzung internationaler Arbeitsnormen

Portrait

Michael Blank, Dr., Geschäftsführer der Otto Brenner Stiftung

Friedrich Buttler, Prof. Dr., Regionaler Geschäftsführer für Europa und Mittelasien, Internationale Arbeitsorganisation (ILO)

Sonia Beatriz Lara Campos, Nationaler Arbeitsausschuss, El Salvador

Gabriela Cortés, Unterstützungszentrum für Arbeiter, Puebla, Mexiko

Jan Eggert, Hauptgeschäftsführer, Außenhandelsvereinigung des deutschen Einzelhandels

Bertin Eichler, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall und stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates der Otto Brenner Stiftung

Harald Ettl, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Metall-Textil, Wien - Österreich, MdEP

Frank Henke, Direktor für Soziale und Umweltangelegenheiten, adidas-Salamon AG

Reiner Hengstmann, Dr., Leiter Umwelt und Soziales, Puma AG

Heike Kauls, Otto Brenner Stiftung

Heinz-Dieter Koeppe, Konzerndirektor für Umwelt und Sozialstandards, KarstadtQuelle AG

Jürgen Peters, 1. Vorsitzender der IG Metall, Frankfurt a.M.

Johannes Rau, Dr. hc., Bundespräsident

Valter Sanches, Weltbetriebsrat von DaimlerChrysler, Betriebsrat von DC São Bernardo do Campo, Vorstandsmitglied des nationalen Metallarbeiterbundes Brasilien

Christoph Scherrer, Professor für Globalisierung und Politik am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Universität Gesamthochschule Kassel

Heidemarie Wieczorek-Zeul, Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, MdB

Ineke Zeldenrust, Internationales Sekretariat, Kampagne für saubere Kleidung
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.