Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Studienberechtigte vor der Berufswahlentscheidung als Buch
PORTO-
FREI

Studienberechtigte vor der Berufswahlentscheidung

Eine vergleichende Einzelfallstudie unter besonderer Berücksichtigung der Kategorie Geschlecht. 'Reihe…
Buch (kartoniert)
Mädchen sind heute schulisch erfolgreicher als Jungen. Es gibt inzwischen mehr junge Frauen als junge Männer, die ein Studium beginnen. Trotzdem befinden sich Frauen im Berufsleben immer noch auf den schlechteren Plätzen. Eine wichtige Weichenstellun … weiterlesen
Buch

25,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Studienberechtigte vor der Berufswahlentscheidung als Buch

Produktdetails

Titel: Studienberechtigte vor der Berufswahlentscheidung
Autor/en: Gabriele Körner

ISBN: 3825504700
EAN: 9783825504700
Eine vergleichende Einzelfallstudie unter besonderer Berücksichtigung der Kategorie Geschlecht.
'Reihe Pädagogik'.
Auflage 2004.
Centaurus Verlag & Media

9. März 2015 - kartoniert - 350 Seiten

Beschreibung

Mädchen sind heute schulisch erfolgreicher als Jungen. Es gibt inzwischen mehr junge Frauen als junge Männer, die ein Studium beginnen. Trotzdem befinden sich Frauen im Berufsleben immer noch auf den schlechteren Plätzen. Eine wichtige Weichenstellung für die berufliche Zukunft erfolgt beim Übergang von der Schule in Ausbildung oder Studium. Treffen junge Frauen hier schon die falschen Entscheidungen? Sind sie mit Rücksicht auf traditionell weibliche Lebensentwürfe bescheidener in ihren Ansprüchen an den Beruf? Im diesem Band werden die Ergebnisse einer empirischen Studie präsentiert. Es geht um die Beantwortung der Frage, welche Vorstellungen und Wünsche junge Frauen mit ihrer beruflichen Zukunft verbinden und wodurch diese beeinflusst werden. Die hermeneutisch-vergleichende Auswertung von Interviews mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 13 gibt differenzierte Einblicke in die subjektiven Prozesse der Entscheidungsfindung. Die Ergebnisse werden vor dem Hintergrund verschiedener Theorien zur Berufswahl diskutiert. Dabei wird insbesondere auf die Bedeutung von Adoleszenz, Identitätsentwicklung und Geschlecht für den Berufswahlprozess eingegangen. Die Autorin leitet aus ihren Untersuchungsbefunden aber auch Empfehlungen ab, wie Lehrer/innen und Schule die berufliche Orientierung angemessen unterstützen können. Eltern werden erkennen, welche wichtige Rolle sie spielen und Hinweise finden, wie sie ihre Kinder in dieser Phase besser begleiten können.

Portrait

Zur Autorin: Gabriele Körner, geboren 1959, studierte der Sozialpädagogik an der Fachhochschule Darmstadt. Sie war einige Jahre als Sozialpädagogin bei einem großen Bildungsträger im Übergangsbereich Schule-Beruf tätig und absolvierte ein berufsbegleitendes Studium der Erziehungswissenschaft mit Promotion an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main. Zur Zeit ist sie Leiterin im Modellprojekt Freiwilliges Soziales Trainingsjahr beim Internationalen Bund e. V. in Darmstadt.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Schülerschelte
Buch (kartoniert)
von Gustav Keller
UniVision 2020
Buch (kartoniert)
Frei von Erziehung, reich an Beziehung
Buch (kartoniert)
von Reinhold Miller
Gestaltung der Lebens- und Arbeitsqualität in sozialen Diensten
Buch (kartoniert)
Die Bedeutung von Alltags- und Spielformaten für die Erweiterung sprachlich-kommunikativer Fähigkeiten
Buch (kartoniert)
von Christoph Schief…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.