Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Marcel Proust und Deutschland als Buch
PORTO-
FREI

Marcel Proust und Deutschland

Eine internationale Bibliographie. 'Studia Romanica'. 2. , neu bearbeitete und erweiterte Auflage.
Buch (gebunden)
1981 legte George Pistorius, Romanist in Williamstown/Mass. eine erste Bibliographie zu "Marcel Proust in Deutschland" vor. Mehr als zwanzig Jahre später erscheint das längst vergriffene Standardwerk - zum 80. Todestag des wohl größten französischen … weiterlesen
Buch

68,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Marcel Proust und Deutschland als Buch

Produktdetails

Titel: Marcel Proust und Deutschland
Autor/en: George Pistorius, Marie Pistorius

ISBN: 3825310744
EAN: 9783825310745
Eine internationale Bibliographie.
'Studia Romanica'.
2. , neu bearbeitete und erweiterte Auflage.
Bearbeitet von Reiner Speck, Marie Pistorius
Universitätsverlag Winter

Oktober 2002 - gebunden - 424 Seiten

Beschreibung

1981 legte George Pistorius, Romanist in Williamstown/Mass. eine erste Bibliographie zu "Marcel Proust in Deutschland" vor. Mehr als zwanzig Jahre später erscheint das längst vergriffene Standardwerk - zum 80. Todestag des wohl größten französischen Schriftstellers des zwanzigsten Jahrhunderts - erneut im gleichen Verlag, nicht nur überarbeitet und ergänzt um Quellen, die seit Rilkes erstem Hinweis aus dem Jahr 1914 noch entdeckt wurden, sondern vor allem erweitert um die Fülle von Editionen, Neuübersetzungen, wissenschaftlichen Exegesen, allgemeinen Publikationen und Berichten, die sich seit zwei Jahrzehnten mit dem Autor von A la Recherche du Temps Perdu befassten.
Dass sich der Umfang des ersten Versuchs, eine dem Deutschsprachigen gewidmete Wirkungsgeschichte allein mittels bibliographischer Daten und deren kurzer Beurteilung zu erfassen, um das mehr als vierfache erweiterte, belegt, welche eine Beachtung nicht allein der Autor sondern vor allem sein Werk und beider Rezeptionen erfahren haben.

Das Schrifttum zu Proust scheint sich verselbständigt zu haben, und seine Wertigkeit zwischen Lektüre und Forschung, zwischen Hedonismus und Hermeneutik gilt nur noch einem Ziel: den Autor in seiner ganzen Komplexität und Modernität vorzuführen und dem Menschen jeder Altersstufe von heute vertraut zu machen.

Jeder Leser, ob Wissenschaftler oder literarisch interessierter Laie, ob Feuilletonist oder Filmer, findet in dieser sich zwangsläufig fortschreibenden und dennoch schon wohlgeordneten, mit vielen Querverweisen und Würdigungen versehenen Bibliographie ein hilfreiches Instrument, an der Proust Rezeption teilzunehmen und sie mit zu gestalten.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.