Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche >>
Hermeneutische Grundstrukturen frühchristlicher Bekenntnisbildung als Buch
PORTO-
FREI

Hermeneutische Grundstrukturen frühchristlicher Bekenntnisbildung

Habilitationsschrift. 'Theologische Bibliothek Töpelmann'. Reprint 2014. 16 S. farbige Abbildungen.
Buch (gebunden)
Der Prozess der Entstehung und dogmatischen Fixierung christlicher Glaubensbekenntnisse (Kurzfassungen zentraler Glaubensinhalte wie im Apostolicum, Nicaeno-Konstantinopolitanum u.a.) ist frühestens zu Beginn des 7. Jh. abgeschlossen. Bisher v. ... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

189,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Hermeneutische Grundstrukturen frühchristlicher Bekenntnisbildung als Buch
Produktdetails
Titel: Hermeneutische Grundstrukturen frühchristlicher Bekenntnisbildung
Autor/en: Gerda Riedl

ISBN: 3110178842
EAN: 9783110178845
Habilitationsschrift.
'Theologische Bibliothek Töpelmann'.
Reprint 2014.
16 S. farbige Abbildungen.
Gruyter, Walter de GmbH

26. Mai 2004 - gebunden - VIII

Beschreibung

Der Prozess der Entstehung und dogmatischen Fixierung christlicher Glaubensbekenntnisse (Kurzfassungen zentraler Glaubensinhalte wie im Apostolicum, Nicaeno-Konstantinopolitanum u.a.) ist frühestens zu Beginn des 7. Jh. abgeschlossen. Bisher v. a. unter ereignisgeschichtlich-genetischen Gesichtspunkten (Text- und Sinnabhängigkeiten) untersucht, geht diese Arbeit den hermeneutisch-generativen Grundstrukturen des Bekenntnisbildungsprozesses nach (Beweggründe). Dabei zeigt sich ein eindeutig heilsgeschichtliches Anliegen frühchristlicher Bekenntnisbildung: die Selbst-Erschließung Gottes zwischen Schöpfung, Erlösung und Erfüllung.

Portrait

Habilitationsschrift. Die Autorin ist Privatdozentin für Dogmatik und Wissenschaftliche Oberassistentin an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg.

Pressestimmen

"Eine äußerst anregende Studie, die allein schon durch die breite Rezeption unterschiedlichster fachwissenschaftlicher Diskussionen besticht, mit ihrer Präzisierung der Begrifflichkeit und ihrer Hinwendung zur theologischen Durchdringung frühchristlicher Bekenntnisbildung vor allem jedoch einen anregenden Neuansatz der Symbolforschung bietet." Jennifer Wasmuth in: Theologische Literaturzeitung 10/2006

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Glaube in Karl Barths 'Kirchlicher Dogmatik'
Buch (gebunden)
von Juliane Katharin…
Game Over?
Buch (gebunden)
Topik als Methode der Dogmatik
Buch (gebunden)
von Günter Frank
Die Religionshermeneutik Max Webers
Buch (gebunden)
von Georg Neugebauer
Abwendung von der Gottesgemeinschaft
Buch (gebunden)
von Jeremias Gollnau
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.