Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Gerechtigkeitserleben im wiedervereinigten Deutschland als Buch
PORTO-
FREI

Gerechtigkeitserleben im wiedervereinigten Deutschland

1999. 1999. Zahlreiche Abbildungenund Tabellen. Book.
Buch (kartoniert)
Mittels theoretischer und empirischer Untersuchungen wird gezeigt, daß die ökonomische Schlechterstellung der neuen Länder Gerechtigkeitsprobleme aufwirft, die das individuelle Wohlbefinden und den sozialen Frieden im wiedervereinigten Deutschland ge … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Gerechtigkeitserleben im wiedervereinigten Deutschland als Buch

Produktdetails

Titel: Gerechtigkeitserleben im wiedervereinigten Deutschland

ISBN: 381002144X
EAN: 9783810021441
1999. 1999.
Zahlreiche Abbildungenund Tabellen.
Book.
Herausgegeben von Manfred Schmitt, Leo Montada
VS Verlag für Sozialw.

31. Januar 1999 - kartoniert - 352 Seiten

Beschreibung

Mittels theoretischer und empirischer Untersuchungen wird gezeigt, daß die ökonomische Schlechterstellung der neuen Länder Gerechtigkeitsprobleme aufwirft, die das individuelle Wohlbefinden und den sozialen Frieden im wiedervereinigten Deutschland gefährden. Der vorliegende Band versammelt Beiträge, in denen die Situation aus der Sicht psychologischer und soziologischer Theorien betrachtet und mit Befunden strukturgleicher empirischer Untersuchungen abgeglichen wird. Die Beiträge bestätigen das zu vermutende Konfliktpotential. Gleichzeitig wird die Wiedervereinigung als historisch einmalige Chance der grundlagenwissenschaftlichen Analyse gesellschaftlicher Transformationsprozesse genutzt. Die vorgelegten Analysen eröffnen Möglichkeiten der Politikberatung.

Inhaltsverzeichnis

Psychologische, soziologische und arbeitswissenschaftliche Analysen der Transformation nach der deutschen Wiedervereinigung.
Gewinn- und Verlusterfahrungen in den neuen Bundesländern: Nicht die Kaufkraft der Einkommen, sondern politische Bewertungen sind entscheidend.
Zufriedenheit, Leistungsbereitschaft und Unfairneß in Ost- und Westdeutschland: Zur psychosozialen Befindlichkeit nach der Wiedervereinigung.
Differenzierte Arbeitslosigkeitsverläufe Ostdeutscher - differenzierte Befindlichkeiten.
Aufbruch oder Entmutigung? Kompetenzentfaltung, Kompetenzentwertung und subjektive Kontrolle in den neuen Bundesländern.
Leben in den neuen Bundesländern. Ergebnisse der empirischen Untersuchung "Leben '97".
Werte und Lebenszufriedenheit: Gleiche Konsequenzen des soziokulturellen Wandels in Ost- und Westdeutschland?.
Ungerechtigkeitserleben im Vereinigungsprozeß: Folgen für das emotionale Befinden und die seelische Gesundheit.
Soziale Identität und relative Deprivation. Determinanten individuellen und kollektiven Verhaltens in Ostdeutschland nach der Vereinigung.
Protest und Verweigerung - Die Folgen sozialer Ungerechtigkeit in Deutschland.
Sozialer Wandel, Veränderungserfahrungen und Streßprozesse.
Eine Dekade nach der Vereinigung: Auf dem Weg zur inneren Einheit?.
Anmerkungen zur Gerechtigkeit anläßlich der deutschen Wiedervereinigung - Theorie und Empirie.
Autorinnen und Autoren.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.