Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Die ungewollte Diskriminierung in der internationalen Rechtsanwendung als Buch
PORTO-
FREI

Die ungewollte Diskriminierung in der internationalen Rechtsanwendung

Zur Anwendung, Berücksichtigung und Anpassung von Normen aus unterschiedlichen Rechtsordnungen. 'Beiträge zum…
Buch (gebunden)
International gelagerte Sachverhalte geraten leicht zwischen zwei Rechtsordnungen. Diese sind oft schlecht aufeinander abgestimmt und produzieren zusammengenommen Ergebnisse, die keine dieser Rechtsordnungen will - Fälle von unterversorgten Arbe… weiterlesen
Buch

104,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die ungewollte Diskriminierung in der internationalen Rechtsanwendung als Buch

Produktdetails

Titel: Die ungewollte Diskriminierung in der internationalen Rechtsanwendung
Autor/en: Gerhard Dannemann

ISBN: 3161483081
EAN: 9783161483080
Zur Anwendung, Berücksichtigung und Anpassung von Normen aus unterschiedlichen Rechtsordnungen.
'Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht'.
1. Auflage.
Mohr Siebeck GmbH & Co. K

Mai 2004 - gebunden - XXII

Beschreibung

International gelagerte Sachverhalte geraten leicht zwischen zwei Rechtsordnungen. Diese sind oft schlecht aufeinander abgestimmt und produzieren zusammengenommen Ergebnisse, die keine dieser Rechtsordnungen will - Fälle von unterversorgten Arbeitslosen, übervorteilten Erben, zu schwer bestraften Kriminellen, unscheidbaren Ehen, Streitigkeiten ohne zuständiges Gericht. Der Gleichheitssatz in Art. 3 Grundgesetz verbietet, solche ungewollten Diskriminierungen hinzunehmen und befugt Richter und Behörden, sich dafür über niederrangigere Rechtsnormen hinwegzusetzen. Eine solche 'Anpassung' von Rechtsnormen ist aber kein Allheilmittel bei der Überwindung komplexer Probleme in internationalen Fällen. Vor diesem Hintergrund gelangt Gerhard Dannemann zu einem neuen Verständnis zur Anwendung ausländischen Rechts und ihrer Abgrenzung zur bloßen Berücksichtigung nicht anwendbarer Rechtsnormen.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Vertragsfreiheit und ihre Materialisierung im Europäischen Binnenmarkt
Buch (gebunden)
von Jan D. Lüttringh…
Schadensersatz im Unionsprivatrecht
Buch (gebunden)
von Christian Heinze
Zukunftsperspektiven der Rechtsvergleichung
Buch (gebunden)
Globaler Effektenhandel
Buch (gebunden)
von Simon Schwarz
Internationale Zwangsvollstreckung und Haftungsverwirklichung
Buch (gebunden)
von Tanja Domej
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.