Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Unsichtbares Innsbruck als Buch
PORTO-
FREI

Unsichtbares Innsbruck

Ein literarischer Stadtführer. 1. , Aufl. Paperback. Sprachen: Deutsch Yiddish.
Buch (kartoniert)
Geschichte ist Literatur.Geschichte findet nicht statt, sie wird erzählt. Der Historiker/Schriftsteller wählt bewusst und unbewusst Namen, Daten und Ereignisse aus und stellt sie in "den großen Zusammenhang" - die Erzählung. Nicht (eine) Wahrheit, so … weiterlesen
Buch

12,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Unsichtbares Innsbruck als Buch

Produktdetails

Titel: Unsichtbares Innsbruck
Autor/en: Gerhard Moser, Arthur Staudacher, Gerhard Moser, Teresa Staudacher

ISBN: 3200004045
EAN: 9783200004047
Ein literarischer Stadtführer.
1. , Aufl.
Paperback.
Sprachen: Deutsch Yiddish.
Illustriert von Arthur Staudacher
Herausgegeben von Gerhard Moser
EDITIONS FOULLAND

September 2005 - kartoniert - 104 Seiten

Beschreibung

Geschichte ist Literatur.Geschichte findet nicht statt, sie wird erzählt. Der Historiker/Schriftsteller wählt bewusst und unbewusst Namen, Daten und Ereignisse aus und stellt sie in "den großen Zusammenhang" - die Erzählung. Nicht (eine) Wahrheit, sondern ihre Inszenierung steht im Mittelpunkt.Ein Innsbruck, das man in Büchern nicht findet.Diesem postmodernen Verständnis von Geschichte folgt "Unsichtbares Innsbruck", das den Leser geistig wie körperlich an Orte führt, die für gewöhnlich unerwähnt bleiben oder übersehen werden. So zeigt eine der Touren das Olympische Dorf als einen Ort, an dem Moderne und Antimoderne aufeinander prallen und so den widersprüchlichen Charakter des Stadtteils prägen; eine andere erinnert an das einstige jüdische Innsbruck.Alles ist erlaubt.Ziel ist keine, ohnehin illusorische, objektive Stadtgeschichtsschreibung. Die "Fiktion des Faktischen" (H. White) wird um das "Faktische der Fiktion" (M. Foulland) ergänzt. In den Texten zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten finden sich Lücken und Leerstellen, (Halb- und Un-)wahrheiten, die den Leser zur Auseinandersetzung mit der Stadt Innsbruck und seiner Geschichte einladen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.