Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bauteilberechnung und Optimierung mit der FEM als Buch
PORTO-
FREI

Bauteilberechnung und Optimierung mit der FEM

Materialtheorie, Anwendungen, Beispiele. Auflage 2005.
Buch (kartoniert)
Das vorliegende Lehr- und Fachbuch bildet unter Einbeziehung der Werkstoffphänomenologie einen Brückenschlag zwischen analytischen und numerischen Methoden wie der Kontinuumsmechanik und der Finite Elemente Methode (FEM). Aufbauend auf den Grundlagen … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

44,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Bauteilberechnung und Optimierung mit der FEM als Buch

Produktdetails

Titel: Bauteilberechnung und Optimierung mit der FEM
Autor/en: Gerhard Silber, Florian Steinwender

ISBN: 3519004259
EAN: 9783519004257
Materialtheorie, Anwendungen, Beispiele.
Auflage 2005.
Teubner B.G. GmbH

28. April 2005 - kartoniert - 460 Seiten

Beschreibung

Das vorliegende Lehr- und Fachbuch bildet unter Einbeziehung der Werkstoffphänomenologie einen Brückenschlag zwischen analytischen und numerischen Methoden wie der Kontinuumsmechanik und der Finite Elemente Methode (FEM). Aufbauend auf den Grundlagen der Materialtheorie wird besonders auf Bauteile mit linear- und nichtlinear-elastischem sowie linear-viskoelastischem Werkstoffverhalten eingegangen, wobei beispielsweise das ausgeprägte viskoelastische Verhalten von Natur- und Kunststoffen beleuchtet wird. Gegliedert in einen theoretischen Grundlagenteil und einen anwendungsbezogenen Teil mit Beispielen aus Forschung und Technik gibt das Buch zuverlässig über Form- und Materialoptimierung von Bauteilen Auskunft. Der Inhalt des Buches schließt wichtige Teile des Lehrstoffes Höhere Festigkeitslehre mit ein.

Inhaltsverzeichnis

Theoretische Grundlagen: Werkstoff-Phänomenologie - Einführung in die Kontinuumsmechanik - Materialtheorie - Randwertprobleme - Spezielle Tragwerke - Finite Elemente Methode (FEM). Anwendungen: Elementauswahl, Transfer von CAD- und Messdaten in ein FE-Programm - MAXWELL-Stab bei harmonischer Dehngeschichte - Rotationssymmetrische linear-elastische Trägerstrukturen - Polymere Weichschaumverbünde. Anhang mit mathematischen Grundlagen

Portrait

Prof. Dr.-Ing. habil. Gerhard Silber ist Professor für Technische Mechanik und Werkstoffmechanik sowie Geschäftsführender Direktor des Instituts für Materialwissenschaften (IfM) an der FH Frankfurt am Main.
Prof. Dr.-Ing. Florian Steinwender ist Professor für Konstruktion/CAD und die Finite Elemente Methode sowie Mitglied im Institut für Materialwissenschaften an der FH Frankfurt am Main.

Pressestimmen

"Das Buch von G. Silber und F. Steinwender gehört zu den herauszuhebenden Büchern, zumal es theoretisch streng und konsequent aufgebaut ist, gleichzeitig die praktische Anwendung nicht aus dem Auge verliert".
ZAMM Zeitschrift für angewandte Mathematik und Mechanik, 03/2006
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.