Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Private und dienstliche Schriften 1 als Buch
PORTO-
FREI

Private und dienstliche Schriften 1

Schüler, Lehrer, Kriegsteilnehmer (Kurhannover bis 1795). 'Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer…
Buch (gebunden)
Die Vorstellungen des Heeresreformers Gerhard von Scharnhorst wirken bis in die Gegenwart. Die Edition seines Nachlasses soll die kritische Auseinandersetzung auf eine neue Grundlage stellen. Im Spiegel seiner Lehrjahre und seiner eigenen Kriegserfah … weiterlesen
Buch

110,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Private und dienstliche Schriften 1 als Buch

Produktdetails

Titel: Private und dienstliche Schriften 1
Autor/en: Gerhard von Scharnhorst

ISBN: 3412147001
EAN: 9783412147006
Schüler, Lehrer, Kriegsteilnehmer (Kurhannover bis 1795).
'Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz'.
Mit Abbildungen.
Bearbeitet von Gerhard von Scharnhorst, Michael Sikora
Herausgegeben von Johannes Kunisch
Böhlau-Verlag GmbH

September 2002 - gebunden - 864 Seiten

Beschreibung

Der Name des preußischen Heeresreformers Gerhard von Scharnhorst (1755-1813) ist fest mit der Einführung der allgemeinen Wehrpflicht verbunden. Er stand damit am Anfang einer Epoche, deren mögliches Ende zu den vieldiskutierten politischen Themen der Gegenwart gehört. Scharnhorsts Konzepte reichten aber weiter und umfassten unter anderem die Neugestaltung der Offiziersausbildung, die Überwindung der Adelsprivilegien im Offizierskorps und die Professionalisierung des Generalstabes. In der Konfrontation mit dem revolutionären Frankreich verfolgte er im Einklang mit den Stein-Hardenbergschen Reformen und gegen viele Widerstände das Ziel, ein traditionelles System zu modernisieren. Die auf fünf Bände angelegte Edition will erstmals den gesamten handschriftlichen Nachlass Scharnhorsts einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Der erste Band umfaßt die in der Forschung vernachlässigte Zeit bis zu seinem Eintritt in preußische Dienste 1801. Er dokumentiert vor allem die frühe Gr undlegung seines Bildungskonzepts und seine einschneidenden Erfahrungen im ersten Koalitionskrieg gegen Frankreich, die ihn zu einer Revision der militärischen Tradition führten.

Portrait

Michael Sikora ist Privatdozent am Historischen Seminar der Universität Münster.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die "Blutbibel" des Friedrich Freiherr von der Trenck (1727-1794)
Buch (gebunden)
Das Elbinger Kriegsbuch (1383-1409)
Buch (gebunden)
von Krzysztof Kwiatk…
Chronik der Marienkirche in Danzig
Buch (gebunden)
Warenumschlag am Frischen Haff
Buch (gebunden)
von Andrzej Groth
Herzog Albrecht von Preußen und Livland (1565-1570)
Buch (gebunden)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.