Miniaturen aus dem Morgenland als Buch
PORTO-
FREI

Miniaturen aus dem Morgenland

Reiseerinnerungen aus Persien und dem Osmanischen Reich im Jahre 1892. 37 Abbildungen.
Buch (gebunden)
Gertrude Bells Buch ist kein Reisebericht im herkömmlichen Sinn, es beschreibt nicht zahllose Sehenswürdigkeiten; vielmehr sind es bunte, lebendige Momentaufnahmen einer längst untergegangenen Welt. Eine ausgezeichnete Beobachtungsgabe, gepaart mit e … weiterlesen
Buch

24,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Miniaturen aus dem Morgenland als Buch

Produktdetails

Titel: Miniaturen aus dem Morgenland
Autor/en: Gertrude Bell

ISBN: 3853711251
EAN: 9783853711255
Reiseerinnerungen aus Persien und dem Osmanischen Reich im Jahre 1892.
37 Abbildungen.
Herausgegeben von Gabriele Habinger
Promedia Verlagsges. Mbh

1. Oktober 1997 - gebunden - 220 Seiten

Beschreibung

Gertrude Bells Buch ist kein Reisebericht im herkömmlichen Sinn, es beschreibt nicht zahllose Sehenswürdigkeiten; vielmehr sind es bunte, lebendige Momentaufnahmen einer längst untergegangenen Welt. Eine ausgezeichnete Beobachtungsgabe, gepaart mit einem umfassenden historischen Wissen und einer großen Aufgeschlossenheit gegenüber fremden Kulturen machen die Reiseerinnerungen von Gertrude Bell zu einem besonderen Lesevergnügen.

Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung vom 04.06.1998

Frühe Reisen

"Miniaturen aus dem Morgenland - Reiseerinnerungen aus Persien und dem Osmanischen Reich 1892" von Gertrude Bell. Promedia Verlag, Wien 1997. 220 Seiten, 37 Abbildungen. Gebunden, 39,80 Mark. ISBN 3-85371-125-1.

So rinnt das verborgene rätselhafte Leben des Morgenlandes in der Wildnis zwischen hohen Mauern weiter - ein Leben, in das kein Europäer einzudringen vermag, weil seine Normen und religiösen Vorschriften so verschieden von den seinen sind, daß das ganze Dasein, das von ihnen bestimmt wird, ihm nebelhaft und unwirklich vorkommt, unbegreiflich, jedenfalls unerklärlich . . ." Gertrude Bell ist 1982 zum ersten Mal in Persien, sie weiß um die Kluft, die den Osten vom Westen trennt, und glaubt, als Europäerin das Wesen Persiens eigentlich nicht begreifen zu können. Trotzdem sollte sie Jahre später in Persien eine wichtige politische Rolle spielen: Sie wirkte unter anderem maßgeblich an der Krönung König Feisals mit, wurde seine persönliche Beraterin und gründete als erste Direktorin der Altertümer des Irak das Nationalmuseum in Bagdad - aber das war 1892 noch nicht vorherzusehen. Und doch ist etwas von dem, was sie später als politische Beraterin so erfolgreich machte, hier schon spürbar. Damals, erst dreiundzwanzig Jahre alt, zeigt sie sich als genaue Beobachterin der gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse und fällt sichere Urteile über das, was sie sieht. Ob beim Nachmittagsbesuch bei einer vornehmen Familie in Teheran, in einem Nomadenlager oder als Gast im Zeltlager eines indischen Prinzen, Gertrude Bells Interesse an den Menschen, ihren Lebensbedingungen und Gedanken ist unstillbar. Mit der gleichen Begeisterung beschreibt sie Wüstenlandschaften und Gärten, Städte, Dörfer und heilige Stätten. Einerlei, ob sie dem feierlichen Schauspiel der Martyrien Husseins in der Stadt Kaswin beiwohnt, sich mit Scheich Hassan über persische Politik unterhält oder den Schrecken beschreibt, den die Cholera-Epidemie in Teheran auslöst, nie trübt sich ihr wacher Blick, nie aber auch verliert Gertrude Bell ihre (selbst-)kritische Distanz und die - zuweilen - leise Ironie. (wil)

© Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Im Auto durch zwei Welten
Buch (gebunden)
von Clärenore Stinne…
Unbetretene Pfade in Japan
Buch (gebunden)
von Isabella Bird
Reise in das Heilige Land
Buch (gebunden)
von Ida Pfeiffer
Eine Frau fährt um die Welt
Buch (gebunden)
von Ida Pfeiffer
Durch das Land der Helden und Hirten
Buch (gebunden)
von Mary Edith Durha…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.