Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Gewerkschaftliche Jugendpolitik zwischen HBV und ver.di als Buch
PORTO-
FREI

Gewerkschaftliche Jugendpolitik zwischen HBV und ver.di

Selbstverständnis, Erfahrungen und Perspektiven. Auflage 2001. Book.
Buch (kartoniert)
Die AutorInnen befassen sich aus der Perspektive der HBV-Gewerkschaftsjugend und vor dem Hintergrund der ver.di- Gründung mit der von den Gewerkschaftsmitgliedern gelebten Kultur und Mentalität. Die Beiträge und Praxisberichte über Ausbildung und Arb … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Gewerkschaftliche Jugendpolitik zwischen HBV und ver.di als Buch

Produktdetails

Titel: Gewerkschaftliche Jugendpolitik zwischen HBV und ver.di

ISBN: 3810030279
EAN: 9783810030276
Selbstverständnis, Erfahrungen und Perspektiven.
Auflage 2001.
Book.
Herausgegeben von Guido Rißmann-Ottow, Jörg Scherz, Sigrid Stenzel
VS Verlag für Sozialwissenschaften

31. Januar 2001 - kartoniert - 292 Seiten

Beschreibung

Die AutorInnen befassen sich aus der Perspektive der HBV-Gewerkschaftsjugend und vor dem Hintergrund der ver.di- Gründung mit der von den Gewerkschaftsmitgliedern gelebten Kultur und Mentalität. Die Beiträge und Praxisberichte über Ausbildung und Arbeit, Mitbestimmung und Arbeitsrecht, jugendpolitische und gewerkschaftliche Aufgaben für ver.di sollen dazu beitragen, Anregungen für eine künftige gewerkschaftliche Kultur für ver.di zu geben.

Inhaltsverzeichnis

Gewerkschaftliche Jugendpolitik zwischen HBV und ver.di.
Traditionen und Grundlagen.
Von der Singegruppe zur politischen Gewerkschaftsjugend.
Gewerkschaftliche Jugendarbeit als Mittel der politischen Orientierung - vier Lebensläufe.
Wilde schöne Zeit! - Als Missionar im Gewerkschaftsapparat.
Aus linker Tradition.
Lieber Demokratie als nur'n Macker.
Am Anfang war das falsche Seminar.
Jugendliche und junge Erwachsene als Zielgruppe gewerkschaftlicher Jugendarbeit.
Was ist Jugend für die Gewerkschaft? Anmerkungen zur strukturpolitischen Bedeutung.
Strukturen hauptamtlicher Jugendarbeit: Modelle, Krisenerfahrungen und Aspekte einer zukünftigen Sekretärinnenausbildung.
Formen gewerkschaftlicher Jugendarbeit.
Aspekte unserer Organisationskultur.
Der Strategieprozess und seine Auswirkungen auf die Gewerkschaftskultur - Eine Betrachtung in vier Moderationsschritten.
Wenn Kleingedrucktes groß geschrieben wird - Die Jugendrichtlinien.
Formen struktureller Jugendarbeit.
Die gewerkschaftliche Jugendbildungsarbeit - pädagogisch-didaktische Ansätze und ihre Entwicklung.
Seminarkultur - Elemente erfolgreicher HBV-Jugendseminare.
Praxis gewerkschaftlicher Jugendarbeit.
Die betriebliche Interessenvertretung von Jugendlichen und Auszubildenden - Zum Wandel der rechtlichen Rahmenbedingungen.
"Nach dem Essen gab es noch einen Obstler." - Erfahrungen mit Konsensveranstaltungen und ,Runden Tischen'.
Berufliche Bildung und das Projekt ,Ausbildung checken und verbessern'.
Die Berufsschule - oder: Warum der Berg zum Propheten gehen muss.
Ein Schritt vor die Tür - Neue Orte gewerkschaftlichen Engagements in München.
Offene Jugendarbeit - Das Projekt ,Lunte'.
Außerbetriebliche Ausbildungsplätze.
Übernahme im Tarifvertrag Einzelhandel.
Auszubildende im Streik - Rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen.
Ansätze zukünftiger gewerkschaftlicher Jugendpolitik.
Visionen zukünftiger Jugendpolitik!.
Der weiße Fleck ,Jugend' - Visionen für die Arbeit der ver.di-Jugend.
Dokument: Das politische Positionspapier der Jungen HBV.
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren.

Portrait

Guido Rißmann-Ottow, Historiker;
Jörg Scherz, Abteilung Jugend im HBV-Hauptvorstand;
Sigrid Stenzel, HBV-Bundesjugendsekretärin.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.