Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Ionische Reise als Buch
PORTO-
FREI

Ionische Reise

Deutsche Erstausgabe. Originaltitel: Meres. 'Bibliothek Suhrkamp'. Sprachen: Deutsch Greek, Modern(1453-).
Buch (gebunden)
"Mein ganzes Hiersein wird absorbiert vom Sich-Erinnern. Und es gibt das Licht, gierig sauge ich es in mich auf."Giorgos Seferis (1900-1971), Nobelpreisträger für Literatur des Jahres 1963, war griechischer Diplomat. 1950, als Botschaftsrat in Ankara … weiterlesen
Buch

13,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Ionische Reise als Buch

Produktdetails

Titel: Ionische Reise
Autor/en: Giorgos Seferis, Gerhard Emrich

ISBN: 3518224034
EAN: 9783518224038
Deutsche Erstausgabe.
Originaltitel: Meres.
'Bibliothek Suhrkamp'.
Sprachen: Deutsch Greek, Modern(1453-).
Übersetzt von Gerhard Emrich
Suhrkamp Verlag AG

13. März 2006 - gebunden - 100 Seiten

Beschreibung

»Mein ganzes Hiersein wird absorbiert vom Sich-Erinnern. Und es gibt das Licht, gierig sauge ich es in mich auf.« Giorgos Seferis (1900-1971), Nobelpreisträger für Literatur des Jahres 1963, war griechischer Diplomat. 1950, als Botschaftsrat in Ankara, unternahm er zwei Reisen nach Smyrna (türkisch Izmir), an die Orte seiner Kindheit. 1914, wenige Jahre vor der kleinasiatischen Katastrophe, die mit der Vertreibung der Griechen endete, war die Familie nach Athen gezogen. Smyrna, Zentrum des kleinasiatischen Griechentums, brannte 1922 fast vollständig ab.über die Kindheit hinaus stört Seferis' Besichtigung das nationale und das ganz persönliche Trauma der Vertreibung in ihm selber auf, aber auch die Gegenwärtigkeit der griechischen Antike, die erst mit dem Exodus, sagt er, unwiederbringlich unterging.Ionische Reise, dem umfangreichen Tagebuch des Dichters entnommen, bietet bewegende Lektüre, nicht nur für Griechenlandfreunde und Bildungsreisende.

Portrait

Giorgos Seferis, eigentlich Georgios Seferiadis, geb. am 13.3.1900 in Smyrna, dem heutigen Izmir/Türkei. Nach seinem Jura-Studien in Athen und Paris trat Seferis 1926 in den diplomatischen Dienst ein und nahm vor dem Zweiten Weltkrieg Aufgaben in Athen und London wahr. Nach der Kapitulation Griechenlands schloss er sich der griechischen Exilregierung an. Nach dem Krieg war er im Libanon, in Syrien, in Jordanien und im Irak tätig. Als griechischer Botschafter in Großbritannien (1957-62) nahm er an den Unabhängigkeitsverhandlungen Zyperns teil. Seferis schrieb Gedichte und Essais. Er übersetzte ausländische Dichtung ins Griechische. 1963 erhielt er als erster Grieche den Nobelpreis für Literatur. Er starb am 20.9.1971 in Athen.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Monsieur Teste
Buch (gebunden)
von Paul Valéry, Ber…
Die Schule der Dummen
Buch (gebunden)
von Sascha Sokolow, …
Minutennovellen
Buch (gebunden)
von István Örkény, G…
Haut und Knochen
Buch (gebunden)
von Georges Hyvernau…
Das Schmetterlingstal. Ein Requiem
Buch (gebunden)
von Inger Christense…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.