Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Verhaltensbindung und die Evolution ökonomischer Institutionen als Buch
PORTO-
FREI

Verhaltensbindung und die Evolution ökonomischer Institutionen

'Institutionelle und evolutorische Ökonomik'. Mit Abbildungen und Tabellen.
Buch (kartoniert)
Warum geben wir selbst in fremden Städten einem Taxifahrer ein Trinkgeld? Wie entstehen Eigentumsrechte? Warum und wie stabilisieren sich Kastensysteme? Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Religion und Ökonomie? Warum gibt es Unternehmungen? Wie kö … weiterlesen
Buch

36,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Verhaltensbindung und die Evolution ökonomischer Institutionen als Buch

Produktdetails

Titel: Verhaltensbindung und die Evolution ökonomischer Institutionen
Autor/en: Gisela Kubon-Gilke

ISBN: 3895181366
EAN: 9783895181368
'Institutionelle und evolutorische Ökonomik'.
Mit Abbildungen und Tabellen.
Metropolis Verlag

Januar 1997 - kartoniert - 506 Seiten

Beschreibung

Warum geben wir selbst in fremden Städten einem Taxifahrer ein Trinkgeld? Wie entstehen Eigentumsrechte? Warum und wie stabilisieren sich Kastensysteme? Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Religion und Ökonomie? Warum gibt es Unternehmungen? Wie können Standards bei der Lohnfindung und bei Laufbahnregelungen in Unternehmungen erklärt werden? Solche und ähnliche Fragen sind Gegenstand institutionenökonomischer Analysen, d.h. es wird untersucht, wie sich Sitten, Normen, Märkte und Unternehmungen etc. herausbilden. In der gängigen Interpretation werden Institutionen als Restriktionen und Anreizsysteme verstanden, die es ermöglichen, dass sich Individuen gegenseitig glaubhaft an bestimmte Verhaltensweisen binden, die für alle gemeinsam von Vorteil sind. Diese Sichtweise übersieht jedoch, daß es neben Anreizen und Verboten noch ganz andere Mechanismen der Verhaltensbindung gibt, die auf einer situativen, psychologischen Ebene liegen und dass es analytisch notwendig ist, diese Formen der Verhaltensbindung in die Institutionenanalyse zu integrieren. In diesem Buch wird gezeigt, wie stark institutionenökonomische Fragen von Verhaltensbindungsproblemen geprägt sind. Es wird ein Ansatz entwickelt, der sowohl strategische als auch psychologische Formen der Verhaltensbindung thematisiert, der die umfassende verhaltensbindende Kraft von Institutionen in das Zentrum der Analyse rückt und der zeigt, dass psychologische Verhaltensbindungen entscheidend für das Verständnis der Evolution ökonomischer Institutionen sind.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
From Risk-Based Due Diligence to Risk-Based Transcultural Management
Buch (kartoniert)
von Steffi Gentner
Wachstum, Macht und Ordnung
Buch (kartoniert)
von Carsten Herrmann…
Die Mittelmeerunion
Buch (kartoniert)
von Termime Mechergu…
Die Strategie des Ausbaus erneuerbarer Energien
Buch (kartoniert)
von Fabian Schlüter
Institutionen, Regeln, Ordnungen
Buch (kartoniert)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.