Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Nietzsches persönliche Bibliothek als Buch
PORTO-
FREI

Nietzsches persönliche Bibliothek

'Supplementa Nietzscheana'. Reprint 2010. HC runder Rücken kaschiert.
Buch (gebunden)
Der Band verzeichnet erstmals sämtliche Werke und Noten aus Nietzsches persönlicher Bibliothek (BN) bis Anfang Januar 1889. Er listet sowohl die Bestände der Herzogin Anna Amalia Bibliothek als auch die des Goethe- und Schiller-Archivs… weiterlesen
Buch

189,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Nietzsches persönliche Bibliothek als Buch

Produktdetails

Titel: Nietzsches persönliche Bibliothek
Autor/en: Giuliano Campioni, Paolo D'Iorio, Maria Cr. Fornari

ISBN: 3110158582
EAN: 9783110158588
'Supplementa Nietzscheana'.
Reprint 2010.
HC runder Rücken kaschiert.
Herausgegeben von Giuliano Campioni, Paolo D'Iorio, Maria Christina Fornari
De Gruyter

21. August 2003 - gebunden - 740 Seiten

Beschreibung

Der Band verzeichnet erstmals sämtliche Werke und Noten aus Nietzsches persönlicher Bibliothek (BN) bis Anfang Januar 1889. Er listet sowohl die Bestände der Herzogin Anna Amalia Bibliothek als auch die des Goethe- und Schiller-Archivs in Weimar auf. Die kritische Analyse anderer Bestandslisten ermittelte zudem zahlreiche heute nicht mehr vorhandene Titel. Ferner wurden sämtliche Bücherrechnungen und -quittungen von Buchhändlern und Buchbindern ausgewertet, die im Goethe- und Schiller-Archiv aufbewahrt werden.
Neben den ca. 2.200 Titeln aus Nietzsches rekonstruierter Bibliothek enthält der Band auch ein Verzeichnis sämtlicher 'Lesespuren' Nietzsches (ca. 20.000), z.B. Anmerkungen, Unterstreichungen und Eselsohren. Ergänzt durch zahlreiche Faksimile-Reproduktionen sowie durch philosophische, historische und bibliographische Einführungen, stellt der Band ein unverzichtbares Arbeitsinstrument jeder zukünftigen Nietzsche-Forschung dar.

Portrait

Guiliano Campioni ist Professor für Philosophie an der Universität Lecce, Italien. Paolo D Iorio ist Wissenschaftlicher Assistent am Institut des Textes et Manuscrits Modernes (Paris) und an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Maria Cristina Fornari und Francesco Fronterotta sind Wissenschaftliche Mitarbeiter an der Universität Lecce. Andrea Orsucci ist Professor für Philosophie an der Universität Cagliari.

Pressestimmen

"Diese von italienischen Nietzsche-Forschern vorgelegte Gesamtübersicht über die von Nietzsche geliehenen, gelesenen und gekauften Werke stellt eine äußerst wertvolle Ergänzung zur historisch-kritischen Nietzsche-Edition dar, deren anspruchvolle Kriterien auch in dieser Publikation kosequent durchgehalten werden."
Wolfgang Jordan in: WLA-online 1/2005
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.