Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Der Ptolemäer als Buch
PORTO-
FREI

Der Ptolemäer

'Cotta's Bibliothek der Moderne'.
Buch (gebunden)
»Der >Ptolemäer< ist ein Gedanken- und Problemmassiv aktuellsten Charakters. Alles zusammen ist es reine Kunst - ohne Rücksicht darauf, welche Konsequenzen sich daraus ergeben ... Ich kann anständigerweise keinem Verleger zureden, sich dafür zu inter … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

13,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Ptolemäer als Buch

Produktdetails

Titel: Der Ptolemäer
Autor/en: Gottfried Benn

ISBN: 3608955739
EAN: 9783608955736
'Cotta's Bibliothek der Moderne'.
Herausgegeben von Gerhard Schuster
Klett-Cotta Verlag

Januar 1988 - gebunden - 150 Seiten

Beschreibung

»Der >Ptolemäer< ist ein Gedanken- und Problemmassiv aktuellsten Charakters. Alles zusammen ist es reine Kunst - ohne Rücksicht darauf, welche Konsequenzen sich daraus ergeben ... Ich kann anständigerweise keinem Verleger zureden, sich dafür zu interessieren, die Sachen würden sehr starken Widerspruch finden und als unzeitgemäß angesehen werden. Die mir so wohlbekannten Angriffe gegen meinen Ästhetizismus, Esoterismus, Asozialismus würden wieder beginnen.«So schrieb Benn im Sommer 1948 an den Verleger Max Niedermayer, der diesen Band im Jahr darauf erstmals herausbrachte.Der Widerspruch blieb hinter Benns Erwartungen zurück, der Stil schien seine Gedanken unangreifbar zu machen. Die drei Prosastücke »Weinbaus Wolf«, »Roman des Phänotyp« und »Der Ptolemäer«, in den Jahren 1937 bis 1947 geschrieben, sind erzählerische Texte, aber ohne das übliche Erfinden von Figuren, Taten und Beziehungen, »Romane im Sitzen«, erfüllt von Erinnerungen, Beobachtungen, Spekulationen, fast unwillkürlichen Gedankenschüben eines Intellektuellen, der von den Verfallsprozessen der europäischen Zivilisation fasziniert ist.

Portrait

Gottfried Benn (1886-1956) ist einer der bedeutendsten deutschen Lyriker des 20. Jahrhunderts. Auch in seiner Prosa, seinen Essays, autobiographischen Schriften und Briefen ist er der "Phänotyp" seiner Epoche. 1951 erhielt der den Georg-Büchner-Preis.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Gedichte
Buch (gebunden)
von Stefan George
Italienische Städte und Landschaften
Buch (gebunden)
von Rudolf Borchardt
Der Hausbesuch
Buch (gebunden)
von Rudolf Borchardt
Fragmente - Destillationen - Apreslude
Buch (gebunden)
von Gottfried Benn
Trunkene Flut
Buch (gebunden)
von Gottfried Benn
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.