Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Sämtliche Werke. 7 Bände als Buch
PORTO-
FREI

Sämtliche Werke. 7 Bände

7 Bände. 'Bibliothek deutscher Klassiker'. Mit Abbildungen.
Buch (gebunden)
Die kritische Ausgabe nach den letzten, von Keller autorisierten Drucken unter Berücksichtigung der Handschriften. Der grüne Heinrich erscheint in beiden, stark voneinander abweichenden Fassungen. Die von Keller selbst veröffentlichten... weiterlesen
Buch

538,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Sämtliche Werke. 7 Bände als Buch
Produktdetails
Titel: Sämtliche Werke. 7 Bände
Autor/en: Gottfried Keller

ISBN: 3618609132
EAN: 9783618609131
7 Bände.
'Bibliothek deutscher Klassiker'.
Mit Abbildungen.
Herausgegeben von Thomas Böning, Gerhard Kaiser, Gerhard Kaiser
Deutscher Klassikerverlag

18. November 1996 - gebunden - 8002 Seiten

Beschreibung

Die kritische Ausgabe nach den letzten, von Keller autorisierten Drucken unter Berücksichtigung der Handschriften. Der grüne Heinrich erscheint in beiden, stark voneinander abweichenden Fassungen. Die von Keller selbst veröffentlichten Gedichtsammlungen sind jeweils vollständig enthalten. »Hier ist der immer wieder andere Keller zu entdecken - ein großer Dichter, der allen gehört und keinem.« (Die Zeit)

Inhaltsverzeichnis

Band 1: Gedichte <1846> - Neuere Gedichte <1854> - <Aus der ersten Auflage der »Neueren Gedichte« 1851> - Der Apotheker von Chamouny oder der kleine Romanzero <Erste Fassung> - Gesammelte Gedichte <1888> - <Verstreut gedruckte Gedichte> - <Zusatztext> - Kommentar von Kai Kauffmann

Band 2: Der grüne Heinrich. Erste Fassung - Kommentar von Thomas Böning und Gerhard Kaiser

Band 3: Der grüne Heinrich. Zweite Fassung - Kommentar von Peter Villwock

Band 4: Die Leute von Seldwyla - Der Schneidergeselle, welcher den Herrn spielt - Kommentar von Thomas Böning

Band 5: Züricher Novellen - Erzählungen aus dem Umfeld (Der Wahltag. Verschiedene Freiheitskämpfer) - Kommentar von Thomas Böning

Band 6: Sieben Legenden - Das Sinngedicht - Martin Salander - Anhang (Sieben Legenden [Erste Handschrift]) - Kommentar von Domink Müller

Band 7: Aufsätze, Zeitungsartikel und amtliche Publikationen - Die mißlungene Vergiftung - Unpublizierte Aufsätze - Dramatischer und erzählerischer Nachlaß - Frühe Studienbücher und Tagebuchaufzeichnungen - Kommentar von Dominik Müller

Portrait

Gottfried Keller, 1819 in Zürich als Sohn eines Drechslermeisters geboren, musste wegen des frühen Todes seines Vaters und eines Schulverweises auf einen geregelten Bildungsgang verzichten. Beeinflusst durch Goethe, Jean Paul und Novalis hegte Keller schriftstellerische, aber auch künstlerische Leidenschaften. 1840 ging er nach München, um Landschaftsmaler zu werden, scheiterte aber an der eigenen Unzulänglichkeit und kehrte nach Zürich zurück. Stipendien der Zürcher Regierung minderten Kellers materielle Not und ermöglichten die Produktion seines umfangreichen epischen, lyrischen und novellistischen Werks. In seinem bekannten Bildungsroman "Der grüne Heinrich" (1854/55) poetisiert Keller seine eigenen Kindheitserfahrungen und bricht provokativ mit traditionellen organischen Bildungsmodellen. Die unter Einfluss der Philosophie Feuerbachs entwickelte Vorliebe für gesellschaftliche und psychologische Motivierungen des Handeln, die sich schon im "Grünen Heinrich" äußert, findet sich auch in anderen Werken, etwa der berühmten Novelle "Romeo und Julia auf dem Dorf" oder in den "Züricher Novellen". Keller, dem die Literatur des 19. Jahrhunderts die Erneuerung der Gattung Novelle mitverdankt, starb 1890 in Zürich.

Pressestimmen

»Hier ist der immer wieder andere Keller zu entdecken - ein großer Dichter, der allen gehört und keinem.«
Die Zeit

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Sieben Legenden. Das Sinngedicht. Martin Salander
Buch (gebunden)
von Gottfried Keller
Politische Reden 4. 1945 - 1990
Buch (gebunden)
Willehalm
Buch (gebunden)
von Wolfram von Esch…
Das Sankt Trudperter Hohelied
Buch (gebunden)
von Friedrich Ohly
Sämtliche Erzählungen 1802 - 1817
Buch (gebunden)
von Achim von Arnim
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.