Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Gouvernementalität und Erziehungswissenschaft als Buch
PORTO-
FREI

Gouvernementalität und Erziehungswissenschaft

Wissen - Macht - Transformation. Auflage 2006.
Buch (kartoniert)
Bildung - Macht - Gesellschaft: Foucaults pädagogische Reichweiten
Klimawandel, Doping oder Bildungspolitik: Wissen hoch 12 schildert fundiert, aber leicht verständlich die Highlights aus der faszinierenden Welt der Wissenschaft. Spannend und informat … weiterlesen
Buch

49,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Gouvernementalität und Erziehungswissenschaft als Buch

Produktdetails

Titel: Gouvernementalität und Erziehungswissenschaft

ISBN: 3531148613
EAN: 9783531148618
Wissen - Macht - Transformation.
Auflage 2006.
Herausgegeben von Susanne Weber, Susanne Maurer
VS Verlag für Sozialw.

15. März 2006 - kartoniert - 326 Seiten

Beschreibung

Bietet Gouvernementalität als Denkmuster eine neue Orientierung und Theorieperspektive für die Erziehungswissenschaft? In den Beiträgen des Bandes wird das Potenzial des Ansatzes von Michel Foucault erstmals systematisch diskutiert und der Beginn einer lebhaften Auseinandersetzung mit der gouvernementalitätstheoretischen Perspektive in allen pädagogischen Subdisziplinien dokumentiert. Es wird deutlich, dass die Denkfigur der Gouvernementalität zentrale Fragen von pädagogischem Wissen und Macht aufzuwerfenvermag, die für die wissenschaftliche Analyse ebenso von zentraler Bedeutung sind wie für das politische und pädagogische Handeln.

Inhaltsverzeichnis

Das pädagogische Selbstverhältnis als hegemonialer Optimierungsdiskurs - Evaluation als Kontrolltechnik - Pädagogik als 'Geständniswissenschaft'? - Gouvernementalität: soziale Bewegung und soziale Arbeit als Akteure beweglicher Ordnungen - Bildungstopografien und wissensbasierte Wirtschaftsräume - Qualitätssicherung in der Weiterbildung - Selbstgestaltung als Profilanforderung - Alter(n)diskurs: Vom aktiven zum profilierten, unternehmerischen Selbst - Gouvernementalität der Ertüchtigung: Turnvater Jahn - Reading Education Policy from within Gouvernmentality Frame

Portrait

:Dr. Susanne Weber ist Professorin am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Fulda.
Dr. Susanne Maurer ist Professorin im Fachbereich Erziehungswissenschaft an der Universität Marburg.


Pressestimmen

"Ingesamt überzeugt der Band durch die Breite der dort angeschnittenen Themen und ihre konsequente Gliederung." Zeitschrift für Pädagogik, 02/2008
"Susanne Weber und Susanne Maurer präsentieren unter Mitwirkung von insgesamt 18 AutorInnen mit dem [...] Sammelband einen breit gefächerten Beleg für eine zusehends intensiver werdende Rezeption Michel Foucaults (nicht nur) in der deutschsprachigen Erziehungswissenschaft." EWR - Erziehungswissenschaftliche Revue, 01/2007
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.