Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Drogenkonsum - bekämpfen oder freigeben? als Buch
PORTO-
FREI

Drogenkonsum - bekämpfen oder freigeben?

Mit Fotos, Abbildungen und Tabellen.
Buch (kartoniert)
Handel und Konsum von Drogen ist in den meisten westlichen Demokratien strafbar. Lässt sich dies rechtfertigen? Diese Frage kann nur unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Disziplinen, wie Pharmakologie, Medizin, Psychologie, Psychiatrie oder Ethn … weiterlesen
Buch

29,80 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Drogenkonsum - bekämpfen oder freigeben? als Buch

Produktdetails

Titel: Drogenkonsum - bekämpfen oder freigeben?
Autor/en: Günther Amendt, L. Bölinger, Adolf Dittrich, Ralf Erkwoh, Bernulf Kanitscheider

ISBN: 3777609994
EAN: 9783777609997
Mit Fotos, Abbildungen und Tabellen.
Herausgegeben von Bernulf Kanitscheider, Berthold Suchan
Hirzel S. Verlag

1. März 2000 - kartoniert - 245 Seiten

Beschreibung

Handel und Konsum von Drogen ist in den meisten westlichen Demokratien strafbar. Lässt sich dies rechtfertigen? Diese Frage kann nur unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Disziplinen, wie Pharmakologie, Medizin, Psychologie, Psychiatrie oder Ethnologie sachgerecht beantwortet werden.

Der vorliegende Band liefert dazu die wesentlichen Informationen über Gebrauch, Wirkung und Gefahren von bewusstseinsverändernden Stoffen.
Vor- und Nachteile der Drogen-Prohibition können auf dieser Wissensgrundlage fundiert beurteilt werden.

Bernulf Kanitscheider ist Professor für Philosophie der Naturwissenschaften an der Universität Gießen und Autor zahlreicher Publikationen.

Inhalt:

  • Die Entheiligung der Natur: Zur Ethnopharmakologie verbotener Pflanzen
  • Das Koka- und Kokaingeschäft in Bolivien
  • Brauchen Dichter Drogen? Anmerkungen zur künstlerischen Rauscherfahrung
  • Psychologische Aspekte der Sucht
  • Halluzinogene Drogen ? Erfahrungen und Gefährdungen
  • Empirische Dimensionen veränderter Bewusstseinszustände
  • Drogen, Drogenkriminalität und Drogenpolitik ? kriminologische und kriminalpolitische Aspekte
  • Betäubungsmittelstrafrecht, Drogenpolitik und Verfassung
  • Gewinner und Verlierer. (Was kostet die Drogenprohibition)
    Plädoyer für eine vernünftige Drogenpolitik
  • Der vierte Trieb ? die philosophische Perspektive des Drogenproblems

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
Die Entheiligung der Natur: Zur Ethnopharmakologie verbotener Pflanzen - Das Koka- und Kokaingeschäft in Bolivien - Brauchen Dichter Drogen? Anmerkungen zur künstlerischen Rauscherfahrung - Psychologische Aspekte der Sucht - Halluzinogene Drogen ? Erfahrungen und Gefährdungen - Empirische Dimensionen veränderter Bewusstseinszustände - Drogen, Drogenkriminalität und Drogenpolitik ? kriminologische und kriminalpolitische Aspekte - Betäubungsmittelstrafrecht, Drogenpolitik und Verfassung - Gewinner und Verlierer. (Was kostet die Drogenprohibition) - Plädoyer für eine vernünftige Drogenpolitik - Der vierte Trieb ? die philosophische Perspektive des Drogenproblems


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Nonstop-Gesellschaft und ihr Preis
Buch (kartoniert)
von B. Adam, K. Geiß…
Flimmernde Zeiten
Buch (kartoniert)
von K. Beck, H. Böhm…
Ökologie der Zeit
Buch (kartoniert)
von Günter Altner, K…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.