Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Börsengänge aus der Perspektive der Corporate Governance als Buch
PORTO-
FREI

Börsengänge aus der Perspektive der Corporate Governance

Die Entwicklung in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung des Neuen Marktes. Originaltitel: IPOs aus der…
Buch (kartoniert)
Nach drei Boomjahren kam der Markt für Initial Public Offerings (IPOs) junger Wachstumsunternehmen zeitweise fast vollständig zum Erliegen. Auch wenn der drastische Kursverfall parallel zu den Kurseinbrüchen an den internationalen Wachstumsmärkten er... weiterlesen
Buch

90,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Börsengänge aus der Perspektive der Corporate Governance als Buch
Produktdetails
Titel: Börsengänge aus der Perspektive der Corporate Governance
Autor/en: Gunnar Gerig

ISBN: 3824478447
EAN: 9783824478446
Die Entwicklung in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung des Neuen Marktes.
Originaltitel: IPOs aus der Corporate Governance-Perspektive. Eine neo-institutionalistische Analyse deutscher Börsengänge unter besonderer Berücksichtigung des Neuen Marktes.
'Gabler Edition Wissenschaft'.
2003. Auflage.
Book.
Deutscher Universitätsverlag

27. Mai 2003 - kartoniert - 300 Seiten

Beschreibung

Nach drei Boomjahren kam der Markt für Initial Public Offerings (IPOs) junger Wachstumsunternehmen zeitweise fast vollständig zum Erliegen. Auch wenn der drastische Kursverfall parallel zu den Kurseinbrüchen an den internationalen Wachstumsmärkten erfolgte, vermittelte die Intensität des Kurseinbruchs am Neuen Markt den Eindruck, dass neben internationalen Einflüssen auch Schwachstellen in der deutschen Corporate Governance zu einer Vertrauenskrise führten. Gunnar Gerig untersucht, ob Deutschland das angestrebte Ziel, verbesserte Rahmenbedingungen für IPOs zu schaffen, bereits erreicht hat oder ob nicht vielmehr die Entwicklung in den letzten drei Jahren gezeigt hat, dass Börsengänge "schlechter" Unternehmen begünstigt wurden. Da die vorgenommenen Änderungen im Umfeld von IPOs eine Angleichung an das US-System bedeuten, geht der Autor in einem zweiten Schritt der Frage nach, welche Auswirkungen diese Angleichungstendenzen auf die Stabilität des deutschen Corporate-Governance-Systems haben.

Inhaltsverzeichnis

Vergleich des deutschen und des US-amerikanischen Corporate-Governance-Systems

IPOs im Lichte der finanzwirtschaftlichen Agency-Theorie: Hauptmerkmale und Auswirkungen auf Kapitalmärkte

Agency-theoretische Analyse der veränderten Regelungen im deutschen Corporate-Governance-System im Hinblick auf Schwachstellen bezüglich IPOs

Auswirkungen der institutionellen und marktmäßigen Änderungen in den IPO-Rahmenbedingungen auf das deutsche Corporate-Governance-System

Portrait

Dr. Gunnar Gerig promovierte bei Prof. Dr. Eva Terberger am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Kreditwirtschaft, Finanzierung der Universität Heidelberg. Er ist seit 1996 bei Ernst & Young tätig.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.