Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Interne Dienstleistungen der Kommunen im Wettbewerb als Buch
PORTO-
FREI

Interne Dienstleistungen der Kommunen im Wettbewerb

Zur Notwendigkeit einer Verselbständigung kommunaler Serviceeinheiten. 'Wirtschaftswissenschaften'. Auflage…
Buch (kartoniert)
Ausgehend von einer theoretischen Fundierung zur Verankerung kompetitiver Funktionsmechanismen im öffentlichen Sektor und einem Überblick über die Reform kommunaler Dienstleistungen in ausgewählten OECD-Staaten zeigt Gunnar Siemer, wie interne Dienst … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Interne Dienstleistungen der Kommunen im Wettbewerb als Buch

Produktdetails

Titel: Interne Dienstleistungen der Kommunen im Wettbewerb
Autor/en: Gunnar Siemer

ISBN: 3824406667
EAN: 9783824406661
Zur Notwendigkeit einer Verselbständigung kommunaler Serviceeinheiten.
'Wirtschaftswissenschaften'.
Auflage 2002.
Book.
Deutscher Universitätsverlag

27. November 2002 - kartoniert - 300 Seiten

Beschreibung

Ausgehend von einer theoretischen Fundierung zur Verankerung kompetitiver Funktionsmechanismen im öffentlichen Sektor und einem Überblick über die Reform kommunaler Dienstleistungen in ausgewählten OECD-Staaten zeigt Gunnar Siemer, wie interne Dienstleistungen der Kommunalverwaltung anhand des Instruments des Kontraktmanagements dem Wettbewerb unterworfen werden können und welche Probleme dabei eine Rolle spielen. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Frage, in welcher Rechtsform kommunale Serviceeinheiten zweckmäßigerweise geführt werden sollten.

Besprechung

Angesichts der anhaltenden Krise der kommunalen Haushalte rücken Konzepte zur Modernisierung der öffentlichen Verwaltung zunehmend ins Interesse der Wissenschaft und der Verwaltungspraxis. Obgleich es sich bei den von den Kommunen erzeugten Produkten zu einem beträchtlichen Teil um interne Dienstleistungen handelt, sind Bemühungen zur Verbesserung von Effektivität und Effizienz in diesem Bereich bislang von geringer Relevanz gewesen.


Ausgehend von einer theoretischen Fundierung zur Verankerung kompetitiver Funktionsmechanismen im öffentlichen Sektor und einem Überblick über die Reform kommunaler Dienstleistungen in ausgewählten OECD-Staaten zeigt Gunnar Siemer, wie interne Dienstleistungen der Kommunalverwaltung anhand des Instruments des Kontraktmanagements dem Wettbewerb unterworfen werden können und welche Probleme dabei eine Rolle spielen. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Analyse der Frage, in welcher Organisationsform kommunale Serviceeinheiten, die in ein wettbewerbsorientiertes Steuerungskonzept eingebunden sind, zweckmäßigerweise geführt werden sollten. Hierbei werden Problemkomplexe wie Rechnungswesen, wirtschaftliche Flexibilität der Serviceeinheit und Besteuerung ausführlich erörtert.

Inhaltsverzeichnis

Die Verankerung kompetitiver Funktionsmechanismen im öffentlichen Sektor

Managementkonzeption für interne kommunale Serviceeinheiten

Analyse der Notwendigkeit von Verselbständigungen zur Wahrung der Funktionsfähigkeit der Managementkonzeption

Fallstudie: Reorganisation des Baubetriebsamtes Buxtehude

Portrait

Dr. Gunnar Siemer promovierte bei Prof. Dr. Lothar Streitferdt am Institut für Öffentliche Wirtschaft und Personalwirtschaft der Universität Hamburg. Er ist Geschäftsführer eines Großhandelsunternehmens in Hamburg.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.