Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Handbuch Fin de Siècle als Buch
PORTO-
FREI

Handbuch Fin de Siècle

Ein Handbuch. Literatur, Kultur und Gesellschaft. 32 Abbildungen.
Buch (gebunden)
Als Ende einer Welt von Gestern und zugleich als Beginn der Moderne zieht das Fin de Siècle heutezunehmend das Interesse auf sich: Weltschmerz und Endzeitstimmung sind für die Zeit zwischen 1885 und 1914 ebenso typisch wie Zukunftseuphorie und Aufbru … weiterlesen
Buch

49,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Handbuch Fin de Siècle als Buch

Produktdetails

Titel: Handbuch Fin de Siècle

ISBN: 3520833018
EAN: 9783520833013
Ein Handbuch. Literatur, Kultur und Gesellschaft.
32 Abbildungen.
Herausgegeben von Sabine Haupt, Stefan Bodo Würffel
Kroener Alfred GmbH + Co.

4. September 2008 - gebunden - 960 Seiten

Beschreibung

Als Ende einer Welt von Gestern und zugleich als Beginn der Moderne zieht das Fin de Siècle heutezunehmend das Interesse auf sich: Weltschmerz und Endzeitstimmung sind für die Zeit zwischen 1885 und 1914 ebenso typisch wie Zukunftseuphorie und Aufbruchstimmung; die Epoche ist gekennzeichnet von einem Hang zur Todessehnsucht und der Faszination der Vergänglichkeit genauso wie von Leichtlebigkeit, Frivolität und Dekadenz. Im Grunde sind sie alle Symptome derselben Krankheit: des Bewusstseins der Krise, das Intellektuelle, Künstler und Literaten der Zeit gleichermaßen ergriffen hatte. Im Angesicht zunehmender Technisierung, am Vorabend des Ersten Weltkrieges, in einer Welt, in der die Grundwerte des sozialen Lebens ins Wanken gerieten, flüchtete man sich in ästhetische Gegenwelten und schuf Kunstfiguren wie den Bohemien, den Dandy, den Snob, die Femme fatale, um sich vom verachteten Philister, vom Kleinbürger und Spießer abzuheben. Das Handbuch unternimmt erstmals den Versuch, die so vielgestaltige Epoche in all ihren Ausprägungen, von der Politik und der Gesellschaft über Literatur, Kunst und Musik bis hin zu den Geistes- und Kulturwissenschaften, zu erfassen und dabei das gesamte europäische Umfeld in den Blick zu nehmen. Entstanden ist ein facettenreiches Bild von einer schillernden Zeit - eine gewinnbringende Lektüre für den professionellen wie den privaten Leser.

Portrait

Sabine Haupt ist Titularprofessorin am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Freiburg (CH). Zahlreiche Publikationen zur europäischen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts.Stefan Bodo Würffel ist Ordinarius für Neuere deutsche Literatur an der Universität Freiburg (CH). Zahlreiche Veröffentlichungen sowie Beiträge in deutschen und internationalen Fachzeitschriften zur Literatur- und Ideologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.