Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Athanasius von Alexandrien auf dem Konzil von Florenz

4 Schwarz-Weiß- Abbildungen.
Buch (kartoniert)
This public lecture is staged annually in memory of the ecclesiastic historian Hans Lietzmann (1875 1942), Adolf von Harnacks s successor as director of the Academy project The Greek Christian Authors of the First Centuries (GDS). The invited speake … weiterlesen
Buch

14,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Athanasius von Alexandrien auf dem Konzil von Florenz als Buch

Produktdetails

Titel: Athanasius von Alexandrien auf dem Konzil von Florenz
Autor/en: Hanns Christof Brennecke

ISBN: 3110454025
EAN: 9783110454024
4 Schwarz-Weiß- Abbildungen.
Gruyter, Walter de GmbH

24. Oktober 2016 - kartoniert - XIII

Beschreibung

Athanasius, Bischof der ägyptischen Metropole Alexandria (328-373), stand im Zentrum der dogmatischen und kirchenpolitischen Auseinandersetzungen des 4. Jahrhunderts. Als standhafter Vertreter der Beschlüsse des Konzils von Nizäa (325) wurde er im griechischen Osten, dem lateinischen Westen und den orientalischen Nationalkirchen verehrt, dabei aber sehr unterschiedlich rezipiert, wie das umfangreiche und bisher kaum erschlossene Corpus der ihm später zugeschriebenen Schriften zeigt.
In der abendländischen Rezeption wurde Athanasius gegen die byzantinische Kirche auch zum Zeugen für die theologisch auf Augustin zurückgehende Einfügung des »filioque« in das nicaeno-constantinopolitanische Glaubensbekenntnis. Auf dem Konzil von Ferrara/Florenz (1438/1439), das die Einheit zwischen der lateinischen, der griechischen und den orientalischen Kirchen zum Ziel hatte, wurden die Byzantiner mit einem Text des Athanasius konfrontiert, der das zu beweisen schien. Dabei handelte es sich um einen damals von allen als echt anerkannten, dennoch fälschlich dem alexandrinischen Patriarchen zugeschriebenen Text, wie wir heute wissen.

Portrait

Hanns Christof Brennecke, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Antiochia in der Spätantike
Buch (kartoniert)
von Gunnar Brands
Kodex und Kanon
Buch (gebunden)
von Martin Wallraff
Juden und Christen im spätantiken Palästina
Buch (gebunden)
von Günter Stemberge…
Frühe direkte Auseinandersetzung zwischen Christen, Heiden und Häretikern
Buch (gebunden)
von Barbara Aland
Gottesbegegnung und Menschwerdung
Buch (gebunden)
von Hans-Dieter Betz
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.