Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Der letzte Jünger des Philosophen Dionysos als Buch
PORTO-
FREI

Der letzte Jünger des Philosophen Dionysos

Studien zur systematischen Bedeutung von Nietzsches Selbstthematisierungen im Kontext seiner Religionskritik.…
Buch (gebunden)
For several decades, Monographien und Texte zur Nietzsche-Forschung (MTNF) has set the agenda in a rapidly growing and changing field of Nietzsche scholarship. The book series is international in orientation and reflects the entire spectrum of resear … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

149,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der letzte Jünger des Philosophen Dionysos als Buch

Produktdetails

Titel: Der letzte Jünger des Philosophen Dionysos
Autor/en: Hans Gerald Hödl

ISBN: 3110184435
EAN: 9783110184433
Studien zur systematischen Bedeutung von Nietzsches Selbstthematisierungen im Kontext seiner Religionskritik.
'Monographien und Texte zur Nietzsche-Forschung'.
Empfohlen von 22 bis 22 Jahren.
Gruyter, Walter de GmbH

16. Oktober 2009 - gebunden - XVI

Beschreibung

In seiner Auseinandersetzung mit biographischen Nietzsche-Interpretationen zeigt Hödl, dass Nietzsches Religionskritik nicht allein aus den negativen Erlebnissen der religiösen Sozialisation heraus verstanden werden kann. Die theoretischen Grundlagen von Nietzsches Religionskritik stellt der Autor im Überblick dar und arbeitet die Zielrichtung seiner Religionsphilosophie heraus. Diese ruht auf einer umfassenderen, ästhetisch begründeten Kulturphilosophie und zielt, nach der Destruktion des von den Religionen geprägten "Wesens", auf die Eröffnung eines Raumes für eine Neubestimmung des Menschen nach dem Ende des "alten Ideals". Nietzsches Bezugnahmen auf sich selbst sind zunächst nicht "biographisch", sondern im Kontext dieses systematischen Anliegens zu interpretieren.

Portrait

Hans-Gerald Hödl ist Dozent am Institut für Kunst- und Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin und am Institut für Religionswissenschaft der Universität Wien.

Pressestimmen

"Wer Nietzsches Leben und Werk exemplarisch unter einem bestimmten Gesichtspunkt zusammengedacht finden will, wird künftig zu H.s Buch greifen."
Andreas Urs Sommer in: Theologische Literaturzeitung 7/8/2010

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Individualität, Subjektivität und Selbstsorge bei Nietzsche
Buch (gebunden)
von Johannes Heinric…
Nietzsche und der Nihilismus
Buch (gebunden)
von Eike Brock
Philosophie als Text - Zur Darstellungsform der "Götzen-Dämmerung"
Buch (gebunden)
von Axel Pichler
Nietzsches Problem mit den Deutschen
Buch (gebunden)
von Andreas Rupschus
"Vernatürlichung"
Buch (gebunden)
von Andrea Christian…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.