Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Leben für Musik als Buch
PORTO-
FREI

Leben für Musik

Eine Biographie-Studie über musikalische (Hoch-)Begabung. Mit Abbildungen und Tabellen.
Buch (kartoniert)
Diese Biographiestudie steht im Kontext qualitativer Jugend- und Begabtenforschung. Sie untersucht Lern- und Lebensgeschichten junger Instrumentalisten, die als Bundes- oder Landessieger aus den Wettbewerben "Jugend musiziert" hervorgegangen sind. Ha... weiterlesen
Buch

32,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Leben für Musik als Buch

Produktdetails

Titel: Leben für Musik
Autor/en: Hans Günther Bastian

ISBN: 3795702070
EAN: 9783795702076
Eine Biographie-Studie über musikalische (Hoch-)Begabung.
Mit Abbildungen und Tabellen.
Schott Music

August 1989 - kartoniert - 463 Seiten

Beschreibung

Diese Biographiestudie steht im Kontext qualitativer Jugend- und Begabtenforschung. Sie untersucht Lern- und Lebensgeschichten junger Instrumentalisten, die als Bundes- oder Landessieger aus den Wettbewerben "Jugend musiziert" hervorgegangen sind. Hans Günther Bastian versucht, den Schleier von Geheimnissen und Vor-Urteilen zu lüften, der sich vor dieser Klassik-Jugendkultur ausbreitet. Er interessiert sich für Schlüsselerlebnisse und Fixpunkte, Entwicklungen und Orientierungen, Normen und Werte, Schübe und Krisen, Träume und Perspektiven - kurz: für die Alltags- und Lebenswelt (hoch-)begabter Nachwuchsmusiker. Im Zentrum des Forschungsinteresses stehen die Fragen nach: - der frühen Kindheit und der familialen Sozialisation - dem instrumentalen Werdegang - der Alltags- und musikalischen Lebenswelt - der Persönlichkeitsentwicklung - Schule und Musikerziehung - Begabungsfindung und -förderung - den politischen und pädagogischen Konsequenzen. Die selbst-reflexive und die vom Autor interpretierte Rekonstruktion von Lern- und Lebensgeschichten ist ein Modell für die Begründung fachpädagogischer, bildungs- und kulturpolitischer Fragen sowie für Verfahren zu deren Lösung.

Inhaltsverzeichnis

Begleitwort - Gedankensplitter - Vorwort - Die Studie im Kontext qualitativer Jugendforschung - Zum wiedererwachten Interesse an Biographieforschung - Zur Identifikationsproblematik musikalischer (Hoch-)Begabung - Klassik musizierende Jugend. Hypothesen zu einer jugendlichen Teilkultur - Fragestellungen und Zielsetzungen der Studie - Die Stichprobe - Zur Methode - . - Ergebnisse: - Frühe Kindheit und Familie - Der instrumentale Werdegang - Zur Alltags- und musikalischen Lebenswelt - Zur Persönlichkeit der jungen Talente - Schule. Musiklehrer. Musikunterricht. - (Hoch-)Begabungsfindung und -förderung. Zu politischen und pädagogischen Konsequenz der Studie - Schlusswort in eigener Sache: Biographie und Kritik als Interpretaitonsproblem - Über den Autor - Literatur - Anhang

Portrait

Hans Günther Bastian, geboren 1944, Studium der Musik, Mathematik und Katholischen Theologie an der Goethe-Universität Frankfurt; Promotion zum Dr. phil.; Professor für Musikpädagogik an der Universität Bonn. 1986 Ruf auf den Lehrstuhl für Musik und ihre Didaktik an der Universität-GH Paderborn. 1992-1998 Gründungsdirektor des Instituts für Begabungsforschung und Begabtenförderung in der Musik (IBFF) der Universität Paderborn. Seit 1998 Professor für Musikpädagogik an der Goethe-Universität Frankfurt/Main.§
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.