Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das Publikum der Physik als Buch
PORTO-
FREI

Das Publikum der Physik

Lichtenbergs Hörer. 'Lichtenberg-Studien'. 60 teils farbige Abbildungen.
Buch (gebunden)
Die kurzen Biographien von Lichtenbergs Studenten bilden einen Querschnitt durch die Bildungselite des 18. Jahrhunderts. F r eine weltber hmte Universit wie es die Georgia-Augusta zu G ttingen besonders im 18. und 19. Jahrhundert war, waren nicht nu … weiterlesen
Buch

49,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Das Publikum der Physik als Buch

Produktdetails

Titel: Das Publikum der Physik
Autor/en: Hans-Joachim Heerde

ISBN: 3835300156
EAN: 9783835300156
Lichtenbergs Hörer.
'Lichtenberg-Studien'.
60 teils farbige Abbildungen.
Wallstein Verlag GmbH

17. April 2006 - gebunden - 832 Seiten

Beschreibung

Die kurzen Biographien von Lichtenbergs Studenten bilden einen Querschnitt durch die Bildungselite des 18. Jahrhunderts. F r eine weltber hmte Universit wie es die Georgia-Augusta zu G ttingen besonders im 18. und 19. Jahrhundert war, waren nicht nur Professoren von europ chem Format wie Heyne, P tter, Schl zer, Gatterer und Lichtenberg wichtig, sondern auch ihre Studenten. Zu Lichtenbergs H rern z ten so ber hmte und noch heute bekannte Pers nlichkeiten wie die Mathematiker Gau und Pfaff, die Br der Humboldt und Schlegel, der Historiker Schlosser, der Mediziner Hufeland und der Astronom Benzenberg. Wer aber waren die anderen, zeitweilig mehr als 20 Prozent der gesamten G ttinger Studentenschaft, die bei dem kleinen, buckligen Professor lernten und nach ihren G ttinger Studien zu damals bekannten und heute oft zu Unrecht vergessenen Wissenschaftlern, Beamten, W rdentr rn oder Pers nlichkeiten des ffentlichen Lebens avancierten? Hans-Joachim Heerde stellt den G ttinger Professor der Experimentalphysik als akademischen Lehrer und seine Studenten vor. Auf der Basis von bisher nicht ausgewerteten und publizierten Quellenmaterialien wurde der Versuch unternommen, so vollst ig wie m glich seine Sch ler zu ermitteln. Von den vermutlich 2.500 H rern zwischen 1770 und 1799 konnten ber 1.740 identifiziert werden. Diese werden in kurzen Biogrammen vorgestellt und liefern somit einen repr ntativen Querschnitt der europ chen Bildungselite in der zweiten H te des 18. Jahrhunderts.

Portrait

Hans-Joachim Heerde, geb. 1953, studierte Germanistik, Politik und Erziehungswissenschaften in Göttingen, 1987-1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Edition Lichtenberg-Briefwechsel, 1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt »Ins Stammbuch geschrieben« am Stadtarchiv Göttingen, zur Zeit freier Autor in Berlin.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Erkenntnis und Bild
Buch (gebunden)
von Haru Hamanaka
Verstreute Aufzeichnungen aus Georg Christoph Lichtenbergs Vorlesungen zur Experimental-Physik (1781)
Buch (kartoniert)
von Gideon Herman de…
Lichtenberg und das Judentum
Buch (kartoniert)
von Frank Schäfer
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.