Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Ey! Wie schmeckt der Coffee süße. Mit CD als Buch
PORTO-
FREI

Ey! Wie schmeckt der Coffee süße. Mit CD

Johann Sebastian Bachs Kaffee-Kantate. Zahlreiche Illustriert. Inklusive Audio-CD.
Buch (gebunden)
Ein guter Kaffee muss heiß sein, wie die Küsse eines Mädchens am ersten Tag, süß wie ihre Liebe am dritten Tag und schwarz wie die Flüche der Mama, wenn sie es er- fährt. (Altorientalisches Sprichwort)

Als 1685 das erste Leipziger Kaffeehaus eröffnete … weiterlesen
Buch

12,80 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Ey! Wie schmeckt der Coffee süße. Mit CD als Buch

Produktdetails

Titel: Ey! Wie schmeckt der Coffee süße. Mit CD
Autor/en: Hans-Joachim Schulze

ISBN: 3374022995
EAN: 9783374022991
Johann Sebastian Bachs Kaffee-Kantate.
Zahlreiche Illustriert.
Inklusive Audio-CD.
Illustriert von Christiane Knorr
Evangelische Verlagsansta

1. September 2005 - gebunden - 77 Seiten

Beschreibung

Ein guter Kaffee muss heiß sein, wie die Küsse eines Mädchens am ersten Tag, süß wie ihre Liebe am dritten Tag und schwarz wie die Flüche der Mama, wenn sie es er- fährt. (Altorientalisches Sprichwort)

Als 1685 das erste Leipziger Kaffeehaus eröffnete, ahnte wohl noch niemand etwas vom Siegeszug, den das schwarze Getränk in den kommenden Jahrhunderten antreten würde. Galten Kaffeehäuser in der An-fangszeit noch als Lasterhöhlen, so legten sie einige Jahrzehnte später ihr verruchtes Image ab. Bald fanden in den Leipziger Kaffeehäusern sogar Konzerte statt, auch unter der Leitung des Thomaskantors Johann Sebastian Bach. Für ein solches Konzert des 'Bachschen Collegium Musicum' komponierte er sein 'Schlendrian mit seiner Tochter Ließgen' überschriebenes 'Drama per Musica' - die nachweislich schon 1754 so genannte 'Coffee-Cantata'.
Hans-Joachim Schulze gibt mit diesem Buch einen Einblick in die Kulturgeschichte des Kaffeetrinkens und schildert in sachlich fundierter und gleichermaßen unterhaltsamer Weise die Entstehungsgeschichte der Kaffee-Kantate. Mit der beigelegten CD - einer Einspielung der Kaffee-Kantate unter Ton Koopman - wird dieses Buch bei einer Tasse mit heißem Kaffee zu einem Genuss für alle Sinne.

Portrait

Hans-Joachim Schulze war von 1992 bis 2000 Direktor des Bach-Archivs Leipzig. Der international angesehene Bach-Forscher ist Autor des Buchs Studien zur Bach-Überlieferung im 18. Jahrhundert (1984), Herausgeber bzw. Mitherausgeber der Bach-Dokumente, des Bach Compendiums und des Bach-Jahrbuchs (1975-2004). Er lehrt seit 1990 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und ist zudem seit 1993 Honorarprofessor an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig Felix Mendelssohn Bartholdy.


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.