Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Case Management in der Suchtkranken- und Drogenhilfe als Buch
PORTO-
FREI

Case Management in der Suchtkranken- und Drogenhilfe

Ergebnisse des Kooperationsmodells nachgehende Sozialarbeit - Modellbestandteil Case Management, Ber.…
Buch (kartoniert)
Case Manager vermitteln Abhängigen bedarfsgerechte Hilfen. Ziel ihrer Arbeit ist, die chronisch mehrfach beeinträchtigt Abhängigen (besser) aufzufinden, Kontakt aufzubauen und zu halten, sie zu Veränderung zu motivieren und gemeinsam mit den Klienten … weiterlesen
Buch

36,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Case Management in der Suchtkranken- und Drogenhilfe als Buch

Produktdetails

Titel: Case Management in der Suchtkranken- und Drogenhilfe
Autor/en: Hans Oliva

ISBN: 3789077003
EAN: 9783789077005
Ergebnisse des Kooperationsmodells nachgehende Sozialarbeit - Modellbestandteil Case Management, Ber.
'Schriftenreihe des Bundesministeriums für Gesundheit'.
Nomos

2001 - kartoniert

Beschreibung

Case Manager vermitteln Abhängigen bedarfsgerechte Hilfen. Ziel ihrer Arbeit ist, die chronisch mehrfach beeinträchtigt Abhängigen (besser) aufzufinden, Kontakt aufzubauen und zu halten, sie zu Veränderung zu motivieren und gemeinsam mit den Klienten eine umfassende Hilfeplanung durchzuführen. Case Management umfasst zwar auch direkte Erbringung von Hilfeleistungen, der Fokus liegt jedoch darauf, den Abhängigen bedarfsgerechte Hilfen zu vermitteln und sie bei deren Inanspruchnahme zu unterstützen.
Der vorliegende Band berichtet über ein kürzlich beendetes Modellprogramm des Bundesministeriums für Gesundheit, das darauf abzielte, durch den Einsatz von Case-Managern die Effektivität der Zusammenarbeit zwischen den an der Versorgung von (chronisch) Abhängigen Beteiligten zu erhöhen, um die Versorgung dieser Gruppe von Abhängigen zu verbessern. Es wurde belegt, dass diese Methode für chronisch mehrfach beeinträchtigt Abhängige sehr gut geeignet ist.
Das Buch ist eine wertvolle Hilfe für alle in der Arbeit mit Suchtkranken Tätigen. Die Autoren sind Mitarbeiter von FOGS, Gesellschaft für Forschung und Beratung im Gesundheits- und Sozialbereich mbH, Köln.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.