Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit

Eine spannende Reise in die Welt von Gehirn und Psyche.
Buch (gebunden)
Warum Zufriedenheit das neue Glück ist

Alle Menschen wollen glücklich sein. Und sitzen dabei einem Irrglauben auf: Nicht Glück macht glücklich, sondern Zufriedenheit.

Der Zufriedenheit haftet etwas Unspektakuläres an. Und doch ist sie für ein gelingend … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

19,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit als Buch

Produktdetails

Titel: Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit
Autor/en: Hans-Otto Thomashoff

ISBN: 3424201049
EAN: 9783424201048
Eine spannende Reise in die Welt von Gehirn und Psyche.
Ariston Verlag

6. Oktober 2014 - gebunden - 288 Seiten

Beschreibung

Warum Zufriedenheit das neue Glück ist

Alle Menschen wollen glücklich sein. Und sitzen dabei einem Irrglauben auf: Nicht Glück macht glücklich, sondern Zufriedenheit.

Der Zufriedenheit haftet etwas Unspektakuläres an. Und doch ist sie für ein gelingendes Leben viel bedeutsamer als das Glück. Glück ist flüchtig, Zufriedenheit beständig - das bestätigen Alltagserfahrung und Hirnforschung.

Hans-Otto Thomashoff verknüpft die Erkenntnisse von Psychologie, Psychoanalyse und Neurobiologie und entwirft ein vielschichtiges und unterhaltsam präsentiertes Panorama von der Funktionsweise unseres Gehirns und der von ihm erschaffenen Psyche.

Fallgeschichten und Anekdoten sowie konkrete Handlungsempfehlungen für ein zufriedenes Leben ergänzen das Buch.


Portrait

Dr. med. Hans-Otto Thomashoff, geboren 1964, ist Facharzt für Psychiatrie, Psychoanalytiker und Psychotherapeut in eigener Praxis in Wien. Er ist Präsident der Sektion für Kunst und Psychiatrie des Weltpsychiaterverbandes, Aufsichtsratmitglied in der Sigmund-Freud-Privatstiftung und Mitglied des internationalen P.E.N.-Clubs. Autor zahlreicher Sachbücher.


Leseprobe

Jetzt reinlesen: Gratis-Leseprobe (pdf)

Pressestimmen

"Wie Sie Hirn und Psyche auf mehr Zufriedenheit programmieren

Der Titel des Buches "Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit" ist mehr als ein schönes Wortspiel. Autor Hans-Otto Thomashoff macht Ihnen nämlich wenig Hoffnung, dauerhaft glücklich zu werden. Glück ist flüchtig wie ein schöner Augenblick. Sie können aber deutlicher zufriedener durchs Leben laufen - jeden Tag. Der Schlüssel dazu ist in Ihrem Hirn und Ihrer Psyche verborgen. Und der renommierte Psychiater und Psychoanalytiker weist Ihnen mit seinem populärwissenschaftlichen Buch gerne den Weg dorthin. Nur die Tür öffnen müssen Sie selber öffnen.

Von Bonobos und Präriemäusen

"Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit" ist streng genommen mehr Erkenntnisbuch als Ratgeber und unterscheidet sich damit auch deutlich von Küstenmachers fast gleichzeitig vorgelegtem "Limbi". Beide Bücher erläutern detailliert und verständlich die Entstehung von Emotionen, von Freude und Missfallen im limbischen System und übertragen die Erkenntnisse auf unsere Verhaltensweisen. Dort aber enden auch schon die Gemeinsamkeiten. Thomashoff geht die Themenbereich "Arbeiten und Konflikte", "Liebe und Sex", "Erkenntnis und Glaube" wissenschaftlicher an. Statt konkreter Lebenshilft verweist er auf psychologische Experimente und aktuelle Forschungsergebnisse. Auch aus dem Tierreich, denn mit Affen und Mäusen haben wir mehr Ähnlichkeit, als es der Anblick vermuten lässt.

Frühkindliche Erfahrungen und Bier aus dem Kühlschrank

Der Lesespaß leidet nicht unter den Abstechern in Neurologie, Psychoanalyse oder Biologie. Ganz im Gegenteil: Mit einer feinen Prise Humor und in flotter, verständlicher Sprache erläutert der Hirnforscher, warum wir uns im Leben scheinbar immer für den gleichen Partnertyp entscheiden, uns nach Treue sehen oder aber einfach nicht treu sein können. Hormonausschüttungen haben damit zu tun. Noch mehr aber frühkindliche Erfahrungen, die als Anker für spätere Entscheidungen und Verhaltensweisen dienen. Und was wirklich auf Dauer zufrieden macht, verrät Thomashoff natürlich auch: "Liebe, Stresstoleranz und die Fähigkeit, zu vertrauen".

Roter Reiter-Fazit: Thomashoff schickt lädt uns in "Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit" zu einer spannenden, häufig auch sehr amüsanten Reise in unterbewusste Gedanken, Gefühle und Leidenschaften ein. Tolles Buch!" (Oliver Ibelshäuser, www.Roter-Reiter.de)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.