Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Identität und Widerstand als Buch
PORTO-
FREI

Identität und Widerstand

Fragen in einer verfallenden Demokratie.
Buch (kartoniert)
"Saners Buch ist im eigentlichen Sinn hilfreich für 'Leidende an der Demokratie', weil es exakt die 'Pflicht zum Widerstand in der Demokratie' zu formulieren vermag, und mehr und unbequemer, an welchem Punkt des Verfallens welcher Widerstand angemeld … weiterlesen
Buch

16,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Identität und Widerstand als Buch

Produktdetails

Titel: Identität und Widerstand
Autor/en: Hans Saner

ISBN: 3857871555
EAN: 9783857871559
Fragen in einer verfallenden Demokratie.
Lenos Verlag

Januar 1988 - kartoniert - 163 Seiten

Beschreibung

"Saners Buch ist im eigentlichen Sinn hilfreich für 'Leidende an der Demokratie', weil es exakt die 'Pflicht zum Widerstand in der Demokratie' zu formulieren vermag, und mehr und unbequemer, an welchem Punkt des Verfallens welcher Widerstand angemeldet werden müsse. Ich meine, Saners Buch ist Pfloicht-Lektüre für Demokraten, die die Schweiz noch interessiert." WochenZeitung "Dass sich Tabus - und seien sie noch so gut begründbar - und Demokratie, schon gar: direkte Demokratie, schlecht vertragen, daran erinnert Saner, seit er als politischer Publizist zu sprechen begonnen hat. Es geht ihm immer wieder um einen Begriff von Demokratie und Politik, der den Schwerpunkt nicht im Gedanken der Ordnung, der Sicherheit, des reibungslosen Funktionierens besitzt, sondern in der Unruhe von Rede und Gegenreden, in der Teilnahme aller in möglichst vielen Belangen, in der Annäherung ans Ideal herrschaftsfreier Identität zwischen Regierenden und Regierten." Neue Zürcher Zeitung

Portrait

Hans Saner, geboren 1934 in Grosshöchstetten. Studium der Philosophie, Psychologie und Germanistik in Lausanne und Basel. Dort von 1962 bis 1969 persönlicher Assistent von Karl Jaspers. Historische Arbeiten über Kant, Spinoza, Jaspers und Hannah Arendt sowie systematische Essays zu anthropologischen, kulturkritischen und politischen Themen haben ihn in einer weiten Öffentlichkeit bekannt gemacht. Er starb 2017 in Basel.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.