Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Shakespeare - deutsch als Buch
PORTO-
FREI

Shakespeare - deutsch

Bibliographie der Übersetzungen und Bearbeitungen. Zugleich Bestandsnachweis der Shakespeare-Übersetzungen der…
Buch (kartoniert)
Shakespeare gehört immer noch zu den meist gespielten Dramatikern auf den deutschen Bühnen. Die Bibliographie verzeichnet deutschsprachige Shakespeare-Übersetzungen und -Bearbeitungen von den ersten Versuchen im 18. Jahrhundert bis zur... weiterlesen
Buch

59,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Shakespeare - deutsch als Buch

Produktdetails

Titel: Shakespeare - deutsch
Autor/en: Hansjürgen Blinn, Gerhard Schmidt, Wolf G. Schmidt

ISBN: 3503061932
EAN: 9783503061938
Bibliographie der Übersetzungen und Bearbeitungen. Zugleich Bestandsnachweis der Shakespeare-Übersetzungen der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek Weimar.
Anglisten, Germanisten, Komparatisten, Übersetzungsforscher, Theaterwissenschaftler, Dozenten, Studenten, Lehrer, Bibliotheken, Institute.
Schmidt, Erich Verlag

14. Oktober 2003 - kartoniert - 259 Seiten

Beschreibung

Shakespeare gehört immer noch zu den meist gespielten Dramatikern auf den deutschen Bühnen. Die Bibliographie verzeichnet deutschsprachige Shakespeare-Übersetzungen und -Bearbeitungen von den ersten Versuchen im 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Die rund 270 Gesamt- und Auswahlausgaben sind mit Annotationen versehen. Diese weisen auf den Inhalt der einzelnen Bände sowie auf Besonderheiten und Abhängigkeiten von anderen Übersetzungen hin. Auch die rund 1.530 Einzelübersetzungen und -bearbeitungen sind, sofern notwendig, annotiert.Die einschlägigen Bestände der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar, die durch die Übernahme der Bibliothek der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft über die größte Anzahl von Shakespeare-Übersetzungen in Deutschland verfügt, werden durch besondere Kennzeichnung nachgewiesen. Der Umfang der Bibliographie zeigt, dass es weit mehr Bemühungen um einen "deutschen Shakespeare" gegeben hat, als die Kanonisierung der Übertragung durch August Wilhelm Schlegel und ein Übersetzerteam um Ludwig Tieck vermuten lässt. Ausführliche Register zu Shakespeares Werken, zu Verfilmungen und Tonaufnahmen, zu Übersetzern, Bearbeitern und Herausgebern, zu Verlegern und Druckern sowie zu Illustratoren und Komponisten erschließen das Material. Die Bibliographie - die erste Shakespeare-Übersetzungsbibliographie seit 1880 - richtet sich an Anglisten, Germanisten, Komparatisten, Übersetzungswissenschaftler, Theaterwissenschaftler, Regisseure und Dramaturgen.

Portrait

Wolf G. Schmidt, geb. 1973, Studium der Germanistik, Musikwissenschaft, Philosophie und Komparatistik an den Universitäten in Saarbrücken, Cambridge (GB) und Frankfurt a.M., seit 2004 wissenschaftlicher Assistent an der KU Eichstätt-Ingolstadt, seit 2008 Privatdozent für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Komparatistik, seit 2009 Mitglied der 'Jungen Akademie' der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.