Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Den Lieferstrom gestalten als Buch
PORTO-
FREI

Den Lieferstrom gestalten

Wege zur logistik-optimierten Fabrik. Mit Abbildungen.
Buch (gebunden)
Warum exzellente Logistiklösungen immer wichtiger werden In den letzten Jahren waren die Unternehmen mit den innerbetrieblichen Wertströmen, d.h. der Produktionslogistik beschäftigt. Diese Sichtweise ist unzulänglich, weil u.a. die vor- und nachgelag … weiterlesen
Buch

49,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Den Lieferstrom gestalten als Buch

Produktdetails

Titel: Den Lieferstrom gestalten
Autor/en: Harald Balzer, Ingo Hettig, Martin Kullen

ISBN: 3932298276
EAN: 9783932298271
Wege zur logistik-optimierten Fabrik.
Mit Abbildungen.
Herausgegeben von Harald Balzer
Log X Verlag GmbH

15. November 2005 - gebunden - 160 Seiten

Beschreibung

Industrielle Wertschöpfung findet heute zwischen Unternehmen einer Lieferkette statt. Vor allem in der Automobilindustrie entscheidet die Qualität dieser Zulieferketten im globalen Wettbewerb. Betriebliche Wertströme müssen zu einem übergreifenden Lieferstrom verknüpft werden. Dabei sind die Zulieferbetriebe gefordert, ihre Rolle innerhalb solcher Lieferströme neu zu definieren und zu gestalten. Das vorliegende Fachbuch gibt praxisorientierte Hilfe. Ein Leitfaden für Entscheider durch die Welt der neuen, schlanken Logistik.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
1. Quo vadis Logistik?
1.1 EinblickeLogistik aus dem Leben gegriffen
1.2 Wovon wir reden, wenn wir von Logistik redenDefinitionen
1.3 Logistik kommtWarum exzellente Lösungen immer wichtiger werden
1.4 Die Keimzelle: schlanke Produktion. Das Toyota-Produktionssystem in Original-Teilen
1.5 Towards Lean LogisticsVom Wertstrom zum Lieferstrom
1.6 AusblickeBeiträge der Industrieforschung
1.6.1 Das Konzept 5-Tage-Auto
1.6.2 Fokus Logistik, flexible Lieferketten
2. Die logistik-optimierte Fabrik
2.1 Logistik neu gestaltenAnsatzpunkte und Bausteine der logistik-optimierten Fabrik
2.1.1 Die Ansatzpunkte
2.1.2 Die Bausteine
2.2 Prozesse und Prinzipien, Elemente des Management-Systems
2.2.1 Das Management-System
2.2.2Prozesse managen
2.2.3 Prozesse modellieren
2.2.4 Prozesse und Prinzipien der logistik-optimierten Fabrik
2.3 In Stahl und Eisen, Elemente des technischen Systems
2.3.1 Logistikflächen und Automatisierung
2.3.2 Fabriklayout
2.3.3. Innovative Konzepte
3. Die Fähigkeiten entwickeln
3.1 Das Lieferstrom-Audit, Logistik-Fähigkeiten prüfen
3.2 Die KennzahlenMessen heißt wissen heißt verbessern
3.3 Die Lieferanten qualifizieren, Aufgaben der Lieferantenentwicklung
4. Die Methoden einsetzen
4.1 Warum Methoden? Rückgrat der schlanken Logistik
4.2 Auswahl und Beschreibung der Methoden, Strukturierte Wege, um das Ziel zu erreichen
4.2.1 Supply Chain Chart
4.2.2 Wertstromanalyse und -design
4.2.3 Methoden zur Verbrauchssteuerung
4.2.4 Lean Layout 4.2.5 Supermärkte
4.2.6 Milkruns
4.2.7 Methoden zur Standardisierung
4.2.8 Methoden zur Rüstzeitoptimierung und Anlagenverfügbarkeit
4.2.9 Visual Management
4.2.10 PDCA4.3 Den Lieferstrom modellieren mit dem INNOVATOR Business
5. Den Lieferstrom gestalten, ein Beispiel aus der Praxis. Freiräume gewinnen durch die logistik-optimierte Fabrik
Schlusswort

Portrait

Der Herausgeber Dr. Harald Balzer ist Vorstand der CONCEPT AG und Herausgeber des Fachbuches Den Lieferstrom gestalten . Traditioneller Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Logistik, was sich in der Leitung großer Projekte und der Moderation eines Logistik-Arbeitskreises von Zulieferunternehmen niederschlägt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.