Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bernhard Dernburg als Buch
PORTO-
FREI

Bernhard Dernburg

Kolonialpolitiker der Kaiserzeit. 'Jüdische Miniaturen'. 1. , Aufl.
Buch (kartoniert)
Bernhard Dernburg (1865-1937) prägte und gestaltete maßgeblich die deutsche Kolonialpolitik unter Kaiser Wilhelm II. in den Jahren 1906 bis 1910, zunächst als Direktor der Kolonialabteilung des Auswärtigen Amtes und später als Staatssekretär des Reic … weiterlesen
Buch

9,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Bernhard Dernburg als Buch

Produktdetails

Titel: Bernhard Dernburg
Autor/en: Hartmut Bartmuß

ISBN: 3955650340
EAN: 9783955650346
Kolonialpolitiker der Kaiserzeit.
'Jüdische Miniaturen'.
1. , Aufl.
Hentrich & Hentrich

1. Februar 2014 - kartoniert - 112 Seiten

Beschreibung

Bernhard Dernburg (1865-1937) prägte und gestaltete maßgeblich die deutsche Kolonialpolitik unter Kaiser Wilhelm II. in den Jahren 1906 bis 1910, zunächst als Direktor der Kolonialabteilung des Auswärtigen Amtes und später als Staatssekretär des Reichskolonialamtes. Der liberale Politiker stammte väterlicherseits aus einer traditionsreichen jüdischen Familie, mütterlicherseits aus einem evangelischen Pfarrhaus. Für die Rasseantisemiten war das jedoch ohne Bedeutung. Dernburg war für diese und viele andere ein Jude. Bartmuß unternimmt den Versuch, den Politiker und Finanzexperten aus seiner Zeit heraus zu verstehen. Dernburg war ein auf Ausgleich bedachter Vertreter der Kolonialmacht des Deutschen Reiches.

Pressestimmen

"Bartmuß liefert mit seinem Portrait eine informative biographische Darstellung."
Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung der Friedrich Naumann Stiftung 2/2014

"Bartmuß legte ein kenntnisreiches Büchlein über Bernhard Dernburg vor. (...) 110 Jahre nach dem Ausbruch des Herero-Aufstandes ist es ein Anachronismus sondergleichen, wenn die Bundesrepublik Deutschland - die sich bei der Sicherung im Ausland gelegener Immobilien gerne als Rechtsnachfolgerin des Kaiserreiches sieht - in Sachen Herero und Nama nach wie vor die Anerkennung eines Völkermordes als das verweigert, was er wirklich war: ein Völkermord. Es ist gut, dass mit Hartmut Bartmuß wieder einmal jemand den Finger in die Wunde gelegt hat."
Das Blättchen, 12. November 2014


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Hugo Haase
Buch (kartoniert)
von Thilo Scholle
Ephraim Salomon Unger
Buch (kartoniert)
von Ludmila Pevsner,…
David Sealtiel
Buch (kartoniert)
von Ina Lorenz
Walther Bensemann
Buch (kartoniert)
von Bernd-M. Beyer
Eduard Bernstein
Buch (kartoniert)
von Yuval Rubovitch
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.