Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Nietzsche-Zeitgenossenlexikon als Buch
PORTO-
FREI

Nietzsche-Zeitgenossenlexikon

Verwandte und Vorfahren, Freunde und Feinde, Verehrer und Kritiker von Friedrich Nietzsche. 'Beiträge zu…
Buch (gebunden)
Nietzsche-Zeitgenossenlexikon
Ahnen und Urahnen.
Vater, Mutter, Bruder, Schwester.
Schulkameraden, Studienfreunde, Feinde im philologischen Lager.
Heiratskandidatinnen, Verehrerinnen, Freunde und Jünger.
Journalisten, Verleger, Ärzte.
Schriftst … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

47,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Nietzsche-Zeitgenossenlexikon als Buch

Produktdetails

Titel: Nietzsche-Zeitgenossenlexikon
Autor/en: Hauke Reich

ISBN: 3796519202
EAN: 9783796519208
Verwandte und Vorfahren, Freunde und Feinde, Verehrer und Kritiker von Friedrich Nietzsche.
'Beiträge zu Friedrich Nietzsche'.
1. , Aufl.
1 Stammbaum, 57 schwarz-weiße Abbildungen.
Schwabe Verlag Basel

März 2004 - gebunden - 248 Seiten

Beschreibung

Nietzsche-Zeitgenossenlexikon
Ahnen und Urahnen.
Vater, Mutter, Bruder, Schwester.
Schulkameraden, Studienfreunde, Feinde im philologischen Lager.
Heiratskandidatinnen, Verehrerinnen, Freunde und Jünger.
Journalisten, Verleger, Ärzte.
Schriftsteller, Philosophen, Naturwissenschaftler.

Das Nietzsche-Zeitgenossenlexikon verzeichnet Nietzsches Angehörige sowie - mit unbedeutenden Ausnahmen - alle bekannten Personen, mit denen Friedrich Nietzsche in seinem Leben zusammengetroffen ist oder mit denen er korrespondiert hat. Das Spektrum der fast 1000 Einträge reicht von blosser Namensnennung (wo selbst genaue Geburts- und Todesdaten fehlen) bis zu ausführlicheren biographischen Porträts mit Stellennachweisen und Werkverzeichnissen. Nietzsches Ahnen werden in einem beigelegten Stammbaum mit bisher ungekannter Detailtreue nachgewiesen. Das Nietzsche-Zeitgenossenlexikon schliesst als praktisches Handbuch eine wichtige Lücke in der biographischen Nietzsche-Forschung.

Titel ist auch broschiert erhältlich: Fr. 48.- / EUR 33.50
ISBN 3-7965-1921-0

Portrait

Der Autor Hauke Reich, M.A., geb. 1966, hat Germanistik, Skandinavistik und Medienwissenschaften studiert und war für verschiedene Ausstellungs- und Museumsprojekte als wissenschaftlicher Mitarbeier tätig, zuletzt für die grosse Nietzsche-Ausstellung zum 100. Todestag des Philosophen in Weimar. Für diese Ausstellung war er auch Mitverfasser der monumentalen Nietzsche-Chronik (2000, Hanser/dtv).

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Ohnmacht des Subjekts - Macht der Persönlichkeit
Buch (gebunden)
Friedrich Nietzsche, der erste tragische Philosoph
Buch (gebunden)
von Reto Winteler
Nietzsche und das "Fromme Basel"
Buch (gebunden)
von Martin W. Pernet
Libido und Wille zur Macht
Buch (gebunden)
von Martin Liebscher
«Der faule Fleck des Kantischen Kriticismus»
Buch (gebunden)
von Mattia Riccardi
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.