Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Papanonna als Buch
PORTO-
FREI

Papanonna

Eine heitere Umsturzgeschichte. Roman. Empfohlen ab 12 Jahre. FSK freigegeben ab ab 0 Jahren. erste Auflage…
Buch (gebunden)
Mit grosser Fabulierlust, mitreissendem Drive und einem ausgeprägten Sinn für die Leichtigkeit des Seins entrollt Heine J. Dietiker das Panorama einer reichen italienischen Grossfamilie, der es gelingt, eines ihrer weiblichen Mitglieder anstelle des … weiterlesen
Buch

22,80 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Papanonna als Buch

Produktdetails

Titel: Papanonna
Autor/en: Heine J Dietiker

ISBN: 3859900803
EAN: 9783859900806
Eine heitere Umsturzgeschichte. Roman.
Empfohlen ab 12 Jahre.
FSK freigegeben ab ab 0 Jahren.
erste Auflage 2005.
alle.
Edition 8

18. Mai 2005 - gebunden - 304 Seiten

Beschreibung

Man zèhlt das Jahr 2085, die Menschen haben gelernt, ihr Leben mit unermesslich teuren Maschinen bis ans Ende des Geldes zu verlèngern. In einem Pflegeheim der Luxusklasse erzèhlt Giovanni di Stefano seinem milliardenschweren Zimmerpartner Bassi eine pikante Episode aus seiner Familiengeschichte. Vor 'ber 100 Jahren kam der adlige Clan der Di Stefanos auf dem Landgut in der Emilia Romagna zusammen, um den neunzigsten Geburtstag von Giovannis Urgrossmutter Rosa zu feiern. Nur Rosas ungeliebter Schwiegersohn Norbert, der bei der Familie seines Bruders in KÜln lebt, ist nicht eingeladen. Am selben Tag wird bekannt, dass der Papst gestorben ist. Rosas Sohn, der als Favorit f'r die Nachfolge gilt, erliegt vor Aufregung einem Herzschlag. Da kommen die machts'chtige Rosa und ihre emanzipierte Enkelin Rebecca auf die Idee, seine Zwillingsschwester Pia, eine Religionslehrerin, als Kardinal Vico in die Konklave zu schicken. Mit intriganter Hektik treiben die beiden den Plan voran. Pia, die das Lebenswerk ihres Bruders vollenden und die Kirche reformieren mÜchte, wird schliesslich gewèhlt. Als Papst Africanus I. lenkt sie mit geschickter Hand die Amtsgeschèfte im Vatikan und begeistert die Menschen mit ihrer klugen Politik und persÜnlicher Glaubw'rdigkeit. Doch Norbert, der jetzt erst erfèhrt, dass seine Frau noch lebt und als Papst amtet, will sich mit dieser Situation nicht abfinden: Nach Jahren der unfreiwilligen Trennung entschliesst er sich, endlich um seine Ehefrau zu kèmpfen, um den Rest seines Lebens mit ihr zu verbringen. Gleichzeitig wird unter den di Stefanos ein zèher Machtkampf um die Verwaltung des FamilienvermÜgens ausgetragen. Pias Leben als Papst bleibt nicht von Dauer. Die Gefahr aufzufliegen wird immer grÜsser. Deshalb 'berlèsst sie es ihrem Mann und den Simons, seiner Familie in KÜln, den Ausstieg aus der Rolle zu organisieren. Auf einer Afrikareise verschwindet der Papst schliesslich vor den Augen der WeltÜffentlichkeit auf mystische Weise.

Portrait

Heine J. Dietiker wurde 1961 in Z rich geboren. Hier lebt und arbeitet er als Jurist, Numismatiker und Lehrer f r schwer motivierbare Jugendliche. Seit seiner Jugend komponierte er Musicals und schrieb Theaterst cke, ohne sie zu publizieren. Mehrere Romanprojekte liess er angefangen liegen. Jetzt hat er mit Papanonna seinen ersten Roman fertig gestellt.
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.