Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Lernfelder der Zukunft als Buch
PORTO-
FREI

Lernfelder der Zukunft

Perspektiven humanistischer Pädagogik.
Buch (kartoniert)
Das Modell des sich weltweit ausbreitenden Industrialismus ist aus globalökologischen Gründen nichtzukunftsfähig. Es behindert und zerstört aber auch schon in der Gegenwart die Chancen auf Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung immer größerer … weiterlesen
Buch

17,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Lernfelder der Zukunft als Buch

Produktdetails

Titel: Lernfelder der Zukunft
Autor/en: Heinrich Dauber

ISBN: 3781508692
EAN: 9783781508699
Perspektiven humanistischer Pädagogik.
Klinkhardt, Julius

Januar 1997 - kartoniert - 256 Seiten

Beschreibung

Das Modell des sich weltweit ausbreitenden Industrialismus ist aus globalökologischen Gründen nichtzukunftsfähig. Es behindert und zerstört aber auch schon in der Gegenwart die Chancen auf Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung immer größerer Gruppen (Kinder und Jugendliche, vom Arbeitsmarkt Ausgeschlossene, Flüchtlinge, Alte). Gleichzeitig empfinden immer mehr Menschen den tiefen Wunsch, ihren Erfahrungsraum und ihr Bewußtsein zu erweitern. Politische Selbstbestimmung und persönliche Selbstverwirklichung (letztlich auch Selbsttranszendierung) sind perspektivisch gebunden an freiwillige Selbstbegrenzung (ILLICH) und mitfühlende Achtsamkeit (PERLS). Dies zu verstehen und einzuüben, ist die zentrale Herausforderung für eine Humanistische Pädagogik und Erziehung in unserer Zeit. Auf diesem Hintergrund werden erzieherische, bildungstheoretische und lerntheoretische Perspektiven im Blick auf die wichtigsten Lernfelder der Zukunft - EINE Welt, Ökologie, Frieden - aufgezeigt. Anhand von Beispielen wird theoretisch wie praktisch zu neuen Formen integrativen Lehrens und Lernens angeregt. Dieses Buch wendet sich an Studierende wie an Praktiker in pädagogischen, sozialen und therapeutischen Berufsfeldern; an Menschen, die in Institutionen, Schulen und Hochschulen, Volkshochschulen und Kirchen arbeiten und sich gleichzeitig in Basisinitiativen engagieren - nicht zuletzt an solche, die ihren eigenen Weg dazwischen suchen.

Portrait

Heinrich Dauber geboren 1944, lehrt seit 1978 an der Universität Gesamthochschule Kassel Erziehungswissenschaft (Erziehungs- und Schultheorie, einschließlich Weiterbildung).

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Grundlagen Humanistischer Pädagogik
Buch (kartoniert)
von Heinrich Dauber
Reflexive Selbsterfahrung als Weg zur Seele
Buch (kartoniert)
von Ehrenhard Skiera
Martin Bubers personale Pädagogik
Buch (kartoniert)
von Fritz Bohnsack
Gelassen und handlungsfähig
Buch (kartoniert)
von Telse Iwers-Stel…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.