Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Zeichen und Gesten - Heilpädagogik als Kulturthema als Buch
PORTO-
FREI

Zeichen und Gesten - Heilpädagogik als Kulturthema

'psychosozial'. Paperback.
Buch (kartoniert)
Zeichen und Gesten wirken wegweisend. Sie gehören zusammen, werden aber in der Alltagserfahrung oft vernachlässigt. Reflexionen über Körper und Körperlichkeit sowie die Semiotik - die Lehre von den Zeichen - sind grundlegende… weiterlesen
Buch

29,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Zeichen und Gesten - Heilpädagogik als Kulturthema als Buch

Produktdetails

Titel: Zeichen und Gesten - Heilpädagogik als Kulturthema
Autor/en: Heinrich Greving, Christian Mürner, Peter Rödler

ISBN: 389806302X
EAN: 9783898063029
'psychosozial'.
Paperback.
Psychosozial-Verlag

März 2004 - kartoniert - 282 Seiten

Beschreibung

Zeichen und Gesten wirken wegweisend. Sie gehören zusammen, werden aber in der Alltagserfahrung oft vernachlässigt. Reflexionen über Körper und Körperlichkeit sowie die Semiotik - die Lehre von den Zeichen - sind grundlegende Theorien für die menschliche Kultur und den Umgang mit Menschen.»Zeichen und Gesten« beschreibt den Wandel von Zeichen und Begrifflichkeiten in der Heilpädagogik, z. B. durch Normalitätsvorstellungen, die »Behinderung« erst definieren. Einen zweiten Schwerpunkt bildet das Thema Körperlichkeit und Gesten. Abschließend stellen die Beiträger das Thema Heilpädagogik als Kulturthema vor, u. a. unter den Aspekten »Behindertsein als kulturelles Wahr-Zeichen« und »Kultur der Behinderung im Gedicht«.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt
Vorwort der Herausgeber
Heinrich Greving, Christian Mürner, Peter Rödler

I. Wandel der Zeichen
Peter Rödler: Zur ethischen Potenz einer zeichenorientierten Pädagogik
Hajo Jacobs: Mikrologische Heilpädagogik - heilpädagogische Mikrologie?
Oder: 'Nur wenn, was ist, sich ändern lässt, ist das, was ist, nicht alles.'
Martin Stahlmann: Fahren ohne Stadtplan - Heilpädagogisches Handeln ohne Wegweiser?
Heinrich Greving: Von der Erziehung zur Assistenz - Wandel der Sprache oder Verwandlungen der Botschaften?
Ulrich Scheibner: Zeichen. Sprache. Verständigung und Sprachlosigkeit. Kommunikation im besonderen Sprachraum der Werkstatt für behinderte Menschen
Anne Waldschmidt: Paradoxien des Normalismus: Normalitätsvorstellungen im heilpädagogischen Diskurs

II. Gesten im Blickpunkt
Franz Schönberger: Präsenz und Repräsentanz - Körperkult und Leibfeindlichkeit, Körperbehinderung und Leibkultur in den Netzwerken der ((post-?))(post-?)modernen Gesellschaft
Brita Schirmer: Mimik und Gestik von Menschen mit autistischer Behinderung
Andreas Schultheiß: Wenn Hiob berührt worden wäre
Barbara Jeltsch-Schudel: Klinische Heilpädagogik: unüblich als Begriff, vernachlässigt als Bereich, herausfordernd als Aufgabe

III. Heilpädagogik als Kulturthema
Emil E. Kobi: Kulturhindernde Existenzen und Leiden als kultureller Stimulus
Hans-Uwe Rösner: Behindertsein als kulturelles Wahr-Zeichen. Umrisse einer dekonstruktiven Kritik
Friedrich Albrecht: Warum Freire nie nach Playas kam und warum Menschen immer wieder das Rad neu erfinden müssen
Peter Fuchs: Vom Selbstverständlichen im Umgang mit Menschen
Christian Mürner: 'Sechs Beine hat der Elefant. Er wird auch Missgeburt genannt.' Kultur der Behinderung im Gedicht

Portrait

Heinrich Greving ist Professor für Allgemeine und Spezielle Heilpädagogik an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Münster. Forschungsschwerpunkte: Professionsentwicklung der Heilpädagogik, Didaktik und Methodik, Organisationsentwicklung und Beratung.
(Stand: April 2013)

Veröffentlichungen u.a.:

Heilpädagogisches Denken und Handeln (mit P. Ondracek), Stuttgart 2009.

Handbuch Heilpädagogik (mit P. Ondracek), Troisdorf, 2009, 2. Aufl.

Kompendium der Heilädagogik, Troisdorf, 2007.

Management in der Sozialen Arbeit, Bad Heilbrunn, 2008.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.