Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die Harzreise als Buch
PORTO-
FREI

Die Harzreise

Zahlreiche farbige Abbildungen. 14, 6 cm / 14, 7 cm / 1, 0 cm ( B/H/T ).
Buch (kartoniert)
Heinrich Heine erwanderte 1824 von Göttingen aus den Harz und schrieb im Anschluss daran seine Reisebeschreibung, die zu einem seiner bekanntesten Bücher wurde. "Die Harzreise" erschien 1826 erstmals vollständig als Teil I der "Reisebi… weiterlesen
Buch

7,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Harzreise als Buch

Produktdetails

Titel: Die Harzreise
Autor/en: Heinrich Heine

ISBN: 389876138X
EAN: 9783898761383
Zahlreiche farbige Abbildungen.
14, 6 cm / 14, 7 cm / 1, 0 cm ( B/H/T ).
Fotos von Günter Pump
Husum Druck

Januar 2004 - kartoniert - 95 Seiten

Beschreibung

Heinrich Heine erwanderte 1824 von Göttingen aus den Harz und schrieb im Anschluss daran seine Reisebeschreibung, die zu einem seiner bekanntesten Bücher wurde. "Die Harzreise" erschien 1826 erstmals vollständig als Teil I der "Reisebilder", nachdem es wegen seiner beißenden Gesellschaftskritik und satirischen Angriffen auf zeitgenössische Persönlichkeiten und Ereignisse zunächst der preußischen Zensur zum Opfer gefallen war. Der Fotograf Günter Pump hat sich fast 180 Jahre nach dem Dichter in den Harz aufgemacht, um auf den Spuren Heines wandelnd die in der "Harzreise" beschriebenen Orte und Plätze in Bildern einzufangen. Ansichten der von Heine besuchten Städte wie Clausthal oder Goslar wechseln ab mit stimmungsvollen Naturaufnahmen aus dem heutigen Nationalpark Harz, vom Brocken und aus dem Ilsetal. Pumps Fotos vermitteln in Verbindung mit dem Text Heines eine unmittelbare Vorstellung von den Eindrücken, die der Dichter auf seiner Wanderung empfangen haben muss.

Portrait

Heinrich Heine, der als Vollender und Überwinder der Romantik gilt, wurde vermutlich am 13. Dezember 1797 als Sohn jüdischer Eltern in Düsseldorf geboren. Er studierte von 1819 bis 1825 Jura in Bonn, Berlin und Göttingen. Am 25. Juni 1825 wurde Heine, dessen Vorname Harry lautete, protestantisch getauft, und er nahm den Vornamen Heinrich an. 1831 siedelte er dauerhaft nach Paris über. Heine, der ab 1848 wegen Krankheit an die "Matratzengruft" gefesselt war, starb am 17. Februar 1856 in Paris.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.