Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die römische Gesellschaft bei Galen als Buch
PORTO-
FREI

Die römische Gesellschaft bei Galen

Biographie und Sozialgeschichte. 'Untersuchungen zur antiken Literatur und Geschichte'. Reprint 2011. HC…
Buch (gebunden)
In der 1968 gegründeten Reihe erscheinen Monographien aus den Gebieten der Griechischen und Lateinischen Philologie sowie der Alten Geschichte. Die Bände weisen eine große Vielzahl von Themen auf: neben sprachlichen, textkritischen oder gattungsgesch … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

149,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Die römische Gesellschaft bei Galen als Buch

Produktdetails

Titel: Die römische Gesellschaft bei Galen
Autor/en: Heinrich Schlange-Schöningen

ISBN: 3110178508
EAN: 9783110178500
Biographie und Sozialgeschichte.
'Untersuchungen zur antiken Literatur und Geschichte'.
Reprint 2011.
HC runder Rücken kaschiert.
De Gruyter

15. Dezember 2003 - gebunden - 396 Seiten

Beschreibung

Galen hat als Gladiatorenarzt in Pergamon, als Freund etlicher Mitglieder der römischen Oberschicht und als Hausarzt der Kaiser in Rom die Lebensbedingungen aller Schichten der römischen Gesellschaft des 2. Jahrhunderts n. Chr. kennen gelernt. Die vorliegende Arbeit unternimmt erstmals eine Auswertung des gesamten Corpus Galenicum für die Sozialgeschichte der römischen Kaiserzeit. Dabei wird die besondere Perspektive berücksichtigt, die sich aus Galens Herkunft und Laufbahn sowie der Motivation seiner Schriften ergibt. Die Darstellung folgt zunächst der Biographie Galens, bietet aber auch übergreifende Kapitel, z. B. zur Sklaverei.

Pressestimmen

"Insgesamt erhält der Leser eine instruktive Gesamtschau über das Leben Galens, über sein Wirken als Arzt und Schriftsteller, über seine Position in der römischen Kaiserzeit des 2. Jh."
Dietmar Schmitz in: Gymnasium 3/2006
"Insgesamt zeichnet diese modifizierte Biographie ein anregendes und eindrucksvolles Bild von Galens Tätigkeit und der Stellung des Artes in der antiken Gesellschaft."
Maria H. Dettenhofer in: Das historisch-politische Buch 3/2005
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.