Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Biographische Sicherheit im Wandel? als Buch
PORTO-
FREI

Biographische Sicherheit im Wandel?

Ein historischer vergleichende Analyse von Künstlerbiographien. Auflage 2006. 9 schwarz-weiße Abbildungen,…
Buch (kartoniert)
Der stete Wandel und die zunehmende Individualisierung in modernen Gesellschaften bringen biographische Risiken und Ungewissheiten mit sich. Neue Möglichkeiten gehen mit neuen Gefährdungen einher, daher scheint der eigene Lebenslauf heute vielen Mens … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

64,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Biographische Sicherheit im Wandel? als Buch

Produktdetails

Titel: Biographische Sicherheit im Wandel?
Autor/en: Helga Pelizäus-Hoffmeister

ISBN: 3835060228
EAN: 9783835060227
Ein historischer vergleichende Analyse von Künstlerbiographien.
Auflage 2006.
9 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie.
Book.
Deutscher Universitätsvlg

27. März 2006 - kartoniert - XIII

Beschreibung

Der stete Wandel und die zunehmende Individualisierung in modernen Gesellschaften bringen biographische Risiken und Ungewissheiten mit sich. Neue Möglichkeiten gehen mit neuen Gefährdungen einher, daher scheint der eigene Lebenslauf heute vielen Menschen unsicherer denn je.
Helga Pelizäus-Hoffmeister präsentiert eine historisch vergleichende Analyse biographischer Bekenntnisse von Künstlern und Künstlerinnen der Jahrhundertwenden 1900 und 2000. Im Mittelpunkt stehen deren Vorstellungen von Lebenssicherheit und ihr Umgang mit biographischer Unsicherheit. Es wird deutlich, dass biographische Unsicherheit heute als umfassender und intensiver empfunden wird: Die Menschen fühlen sich in steigendem Maße genötigt, ihren Lebenslauf aktiv und ohne Rückgriff auf gesellschaftliche "Normalmodelle" zu gestalten, auch wenn sie mögliche Konsequenzen immer weniger einschätzen können und daher die Gefahr des Scheiterns mehr denn je zu bestehen scheint. Allerdings kann die wahrgenommene Ungewissheit auch dazu führen, dass sich Menschen vom Anspruch längerfristiger Lebensplanung entlastet sehen und daraus größeren Freiraum für ihre individuelle Lebensgestaltung gewinnen.

Inhaltsverzeichnis

Biographische Sicherheit als theoretisches Konstrukt

Perzeptionen biographischer Unsicherheit

'Normalbiographie'

Das moderne Künstlerbild

Künstler und Künstlerinnen um 1900 und 2000 - eine historisch vergleichende Analyse

Biographische Sicherheit im Kontext sozialer Wandlungstheorien

Portrait

:Dr. Helga Pelizäus-Hoffmeister promovierte bei Prof. Dr. Wolfgang Bonß am Institut für Staatswissenschaften der Universität der Bundeswehr München in Neubiberg. Sie ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie der Fakultät für Sozialwissenschaften an der Universität der Bundeswehr München tätig.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.