Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Deutsche Geschichte 2 als Buch
PORTO-
FREI

Deutsche Geschichte 2

Von der Stauferzeit bis zu König Wenzel dem Faulen. Ein Versuch. 1 Abbildungen, 3 Übersichten-Ktn. , 7 Stammtaf.…
Buch (gebunden)
Geschichte kann so faszinierend sein. Vor allem wenn ein großer Geschichtenerzähler sie mit so klarem Wissen und in so unterhaltsamer Form erzählt und dabei unversehens ganz neue Zusammenhänge aufdeckt. Herbert Rosendorfer erzählt in diesem zweiten B … weiterlesen
Buch

20,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Deutsche Geschichte 2 als Buch

Produktdetails

Titel: Deutsche Geschichte 2
Autor/en: Herbert Rosendorfer

ISBN: 3485008834
EAN: 9783485008839
Von der Stauferzeit bis zu König Wenzel dem Faulen. Ein Versuch.
1 Abbildungen, 3 Übersichten-Ktn. , 7 Stammtaf.
Nymphenburger Verlag

Juli 2001 - gebunden - 319 Seiten

Beschreibung

Geschichte kann so faszinierend sein. Vor allem wenn ein großer Geschichtenerzähler sie mit so klarem Wissen und in so unterhaltsamer Form erzählt und dabei unversehens ganz neue Zusammenhänge aufdeckt. Herbert Rosendorfer erzählt in diesem zweiten Band die Geschichte der Deutschen von den Staufern zu Beginn des 12. Jh. bis zur Schlacht von Sempach 1346 mit bestechender Sachkenntnis, der Sicherheit des Wortes und mit der unnachahmlichen Hintergründigkeit seines Humors.Seine mit feinen Zwischentönen unterlegte Chronik zeigt, dass man der Wahrheit dann am nächsten kommt, wenn man sich im Klaren ist, dass man nur vermuten kann. Und da bietet Rosendorfers unerschöpfliche Fantasie die sicherste Quelle.

Portrait

Herbert Rosendorfer, geboren 1934 in Gries/Bozen, zog 1939 mit seinen Eltern nach München. Nach dem Abitur war er ein Jahr an der Akademie der Bildenden Künste und wechselte dann zur Juristerei. 1959 machte er sein Erstes und 1963 sein Zweites Staatsexamen. Er war Assessor bei der Staatsanwaltschaft in Bayreuth, Staatsanwalt in München, von 1969 bis 1993 Amtsrichter in München und bis 1997 Richter am Oberlandesgericht in Naumburg. 1990 wurde er zum Professor für bayerische Literaturgeschichte ernannt, 1993 erhielt er den Kurd-Laßwitz-Preis, 1999 den Jean-Paul-Preis, die höchste Auszeichnung für Literatur des Freistaats Bayern. 2005 wurde er für sein umfangreiches Werk mit dem Münchner Literaturpreis ausgezeichnet, bei der Corine 2010 erhielt er den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten für sein Lebenswerk. Von seinen "Briefen in die chinesische Vergangenheit" wurden über zwei Millionen Exemplare verkauft. Herbert Rosendorfer verstarb am 20. September 2012.
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.