Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Dokumente zur Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika als Buch
PORTO-
FREI

Dokumente zur Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika

2. , erweiterte A.
Buch (gebunden)
Die anlässlich des Kolumbus-Jahres im Jahre 1993 erschienene 1. Auflage dieser Anthologie hatte das Ziel, durch einen Rückblick auf die Geschichte der USA die Entwicklung der Vereinigten Staaten anhand wichtiger politischer und rechtlicher Dokumente … weiterlesen
Buch

78,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Dokumente zur Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika als Buch

Produktdetails

Titel: Dokumente zur Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika
Autor/en: Herbert Schambeck

ISBN: 342812085X
EAN: 9783428120857
2. , erweiterte A.
Herausgegeben von Herbert Schambeck, Helmut Widder, Marcus Bergmann
Duncker & Humblot GmbH

14. März 2007 - gebunden - XXXII

Beschreibung

Die anlässlich des Kolumbus-Jahres im Jahre 1993 erschienene 1. Auflage dieser Anthologie hatte das Ziel, durch einen Rückblick auf die Geschichte der USA die Entwicklung der Vereinigten Staaten anhand wichtiger politischer und rechtlicher Dokumente nachzuzeichnen. Die lange demokratische Geschichte der USA im historischen Spannungsfeld zwischen Individuum, Staat und Religion wird in dieser Sammlung mit zum Teil erstmals in deutscher Sprache veröffentlichten Zeugnissen dokumentiert.
Die Geschichte ist Erklärung der Gegenwart und Wegweiser für die Zukunft - diesem Gedanken trägt die besondere Auswahl der Herausgeber Rechnung. Sie versammeln in diesem Werk neben "klassischen" Dokumenten auch seltenere Schriftstücke, die gleichwohl Marksteine der amerikanischen (Verfassungs-)Geschichte darstellen.
Die zweite, erweiterte Auflage der Anthologie enthält, jeweils mit einleitenden Texten versehen, neben den ursprünglich 150 Dokumenten der 1. Auflage 26 neue Dokumente. Darunter finden sich hauptsächlich solche, die in die Ära der Präsidenten Bill Clinton (z. B. Impeachmentverfahren) und George W. Bush fallen. Vor allem durch den "Kampf gegen den Terror" kommt einzelnen neu aufgenommenen Dokumenten - wie z. B. dem Patriot Act, der Nationalen Sicherheitsstrategie, dem Heimatschutzgesetz - nicht nur inneramerikanische sondern auch besondere internationale Relevanz zu. Andere Dokumente zeigen wiederum die geänderte Rolle der USA in den Beziehungen zur internationalen Staatengemeinschaft und speziell zu Europa. Wieder andere betreffen alte und neue Fragen der Menschenrechte - wie z. B. Todesstrafe, Behandlung terrorverdächtigter Häftlinge und Aufarbeitung rassistischer Gewalt.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsübersicht: Editorische Vorbemerkungen zur 1. Auflage - Editorische Vorbemerkungen zur 2. Auflage - Einleitung - Dokumente: Dem Kolumbus gewährte Privilegien und Vorrechte, 30. April 1492 - Die päpstliche Bulle "Inter Caetera" Alexander VI., 4. Mai 1493 - Erste Charter von Virginia, 10. April 1606 - Der Mayflower Vertrag, 11. November 1620 - Erste Charter von Massachusetts, 4. März 1629 - Grundlegende Verfügungen für Connecticut, 14. Januar 1639 - Pflanzungsvertrag von Providence, 27. August 1640 - Die Neuengland Konföderation, 19. Mai 1643 - Massachusetts Schulgesetz von 1647 - Toleranzpatent von Maryland, 21. April 1649 - Konzessionen an die Provinz von Pennsylvania, 11. Juli 1681 - Frühester Protest gegen die Sklaverei, 18. Februar 1688 - Penns Unionsplan, 1697 - Freibrief für Pennsylvanien, 28. Oktober 1701 - Der Albany-Plan für eine Union, 1754 - Proklamation Georgs III. zur Errichtung neuer Kolonien und einer Siedlungsgrenze im Westen, 7. Oktober 1763 - Das Stempelsteuergesetz, 22. März 1765 - Tagebucheintragung von John Adams über die weitreichenden Auswirkungen der Tea-Party, 17. Dezember 1773 - Galloways Unionsplan, 28. September 1774 - Der Zusammenschluß, 20. Oktober 1774 - Appell des Kontinentalkongresses an die "fellow subjects" in Großbritannien, 21. Oktober 1774 - Patrick Henry, "Gib mir die Freiheit oder den Tod", Rede vor dem Provinzialkongreß von Virginia, 23. März 1775 - Die "Palmzweig-Petition" des Kontinentalkongresses an Georg III., 5. Juli 1775 - Erklärung der Gründe, warum es notwendig sein werde, zu den Waffen zu greifen, 6. Juli 1775 - Proklamation der Rebellion, 23. August 1775 - Thomas Paines "Gesunder Menschenverstand", 1776 - Praktische Grenzen des Prinzips der Volkssouveränität, 26. Mai 1776 - Beschluß der Unabhängigkeit, 7. Juni 1776 - Die Grundrechteerklärung von Virginia, 12. Juni 1776 - Die Unabhängigkeitserklärung, 4. Juli 1776 - Thomas Paine, Die amerikanische Krise, Nummer I., 19. Dezember 1776 - Bündnisvertrag mit Frankreich, 6. Februar 1778 - Dreizehn Maximen für Republiken, 1779 - Der Massachusetts Grundrechtekatalog, 1780 - Die Konföderationsartikel, 1. März 1781 - Der Friedensvertrag mit Großbritannien, 3. September 1783 - Das Virginia Statut der Religionsfreiheit, 16. Januar 1786 - Der Virginia Entwurf, 29. Mai 1787 - Der New Jersey Entwurf, 15. Juni 1787 - Hamiltons Unionsplan, 18. Juni 1787 - Die Nordwest-Verordnung, 13. Juli 1787 - Die Verfassung der Vereinigten Staaten, 11. September 1787 - Der 10. Federalist Artikel, 22. November 1787 - Der 15. Federalist Artikel, 1. Dezember 1787 - Thomas Jeffersons Befürwortung einer Grundrechteerklärung, 15. März 1789 - George Washingtons Erste Inaugurationsrede, 30. April 1789 - Das Gerichtsverfassungsgesetz, 24. September 1789 - George Washingtons Neutralitätserklärung, 22. April 1793 - Der Jay Vertrag, 19. November 1794 - George Washingtons Abschiedsbotschaft, 17. September 1796 - Bayard and Wife v. Singleton, 1797 - Das Land Gesetz von 1800, 10. Mai 1800 - Thomas Jeffersons Erste Inaugurationsrede, 4. März 1801 - Marbury v. Madison (1803) - Der Kauf von Louisiana, 30. April 1803 - Thomas Jeffersons Zweite Inaugurationsrede, 4. März 1805 - Gesetz um den Import von Sklaven zu verbieten, 2. März 1807 - Tecumseh, Rede bei Vincennes, 12. August 1810 - James Madisons Kriegsbotschaft, 1. Juni 1812 - Thomas Jefferson an John Adams: "Über den natürlichen Adel", Brief aus Monticello, 28. Oktober 1813 - McCulloch v. Maryland, 1819 - Das Land Gesetz von 1820, 24. April 1820 - Chancellor Kent über das allgemeine Wahlrecht, 1821 - Die Monroe Doktrin, 2. Dezember 1823 - Cherokee Nation v. Georgia, 1831 - William Lloyd Garrison, Leitartikel der ersten Nummer der Zeitschrift "The Liberator", 1. Januar 1831 - Die Verfassung der amerikanischen Anti-Sklaverei Gesellschaft, 4. Dezember 1833 - Alexis de Tocqueville, Über die Demokratie in Amerika (1835-1840) - Die Unabhängigkeitserklärung von Texas, 2. März 1836 - Die Annexion von Texas, 1. März 1845 - Die Seneca Falls Erklärung über die Rechte der Frauen, 19. Juli 1848 - Zwölfter Jahresbericht von Horace Mann als Sekretär des Massachusetts State Board of Education, 1848 - Henry David Thoreau, Über die Pflicht zu zivilem Ungehorsam, Vortrag in Concord am 16. Januar 1848 - Dred Scott v. Sandford, 1857 - Abraham Lincolns "House Divided" Ansprache, 17. Juni 1858 - South Carolinas Beschluß der Sezession, 20. Dezember 1860 - Die Verfassung der Konföderierten Staaten von Amerika, 11. März 1861 - Inaugurationsrede von Jefferson Davis, 22. Feb-ruar 1862 - Abraham Lincolns Sklavenbefreiungserklärung, 1. Januar 1863 - Abraham Lincolns Gettysburg Rede, 19. November 1863 - Lincolns Zweite Inaugurationsrede, 4. März 1865 - Jefferson Davis' Letzte Botschaft an das Volk der Konföderierten, 4. April 1865 - General Lees Lebewohl an seine Armee, 10. April 1865 - Das Bürgerrechtsgesetz, 9. April 1866 - Der Kauf von Alaska, 30. März 1867 - Ulysses Grants Inaugurationsrede, 4. März 1869 - Das Bürgerrechtsgesetz, 1. März 1875 - Präambel der Verfassung der Ritter der Arbeit, 1. Januar 1878 - Vertrag zur Regulierung der Einwanderung aus China, 17. November 1880 - James Blaines Einladung zum Panamerikanischen Kongreß, 29. November 1881 - Die Erste Jahresbotschaft Präsident Arthurs, 6. Dezember 1881 - Josiah Strong, Unser Land, 1885 - Das Sherman Antitrust Gesetz, 2. Juli 1890 - Frederick Jackson Turner, Die Bedeutung der amerikanischen Grenze, 12. Juli 1893 - Plessy v. Ferguson, 1896 - Die Annexion von Hawaii, 7. Juli 1898 - Theodore Roosevelts Zusatz zur Monroe Doktrin, 6. Dezember 1904 - Theodore Roosevelts Siebente Jahresbotschaft an den Congress, 3. Dezember 1907 - Woodrow Wilsons Erste Inaugurationsrede, 4. März 1913 - Woodrow Wilsons Neutralitätsappell, Botschaft an den Senat, 19. August 1914 - Woodrow Wilsons Rede für eine Kriegserklärung an Deutschland, 2. April 1917 - Woodrow Wilsons Vierzehn Punkte, Ansprache an den Congress, 8. Januar 1918 - Der Vier-Mächte-Vertrag, 17. August 1923 - Das Einwanderungsgesetz von 1924, 26. Mai 1924 - Der Briand-Kellogg Pakt, 27. August 1928 - Franklin Delano Roosevelts Erste Inaugurationsrede, 4. März 1933 - Note über die diplomatischen Beziehungen zu Rußland, 10. November 1933 - Die Neue Ordnung im Fernen Osten, Diplomatische Note an Japan, 31. Dezember 1938 - Franklin Delano Roosevelts Panamerika-Tag Ansprache, 14. April 1939 - Albert Einsteins Brief an Präsident Roosevelt, 2. August 1939 - Franklin Delano Roosevelts Vier-Freiheiten-Rede, 6. Januar 1941 - John D. Rockefellers Credo, 3. Mai 1941 - Die Atlantikcharta, 14. August 1941 - David E. Lilienthal, Bericht des Leiters der TVA aus dem Jahr 1943 - Die Jalta-Konferenz, Februar 1945 - Franklin Delano Roosevelt, Entwurf der Jefferson-Tag Ansprache, 13. April 1945 - Harry S. Truman, Die Grundlagen amerikanischer Außenpolitik, 27. Oktober 1945 - Auszüge aus dem Lobbyistengesetz, 1946 - Die Kontrolle der Atomenergie, 15. November 1946 - Die Truman Doktrin, 12. März 1947 - Rede des amerikanischen Außenministers Marshall an der Universität Harvard, 5. Juni 1947 - Die Vandenberg-Resolution, 19. Mai 1948 - Der Nordatlantik-Pakt, 4. April 1949 - Trumans Punkt-Vier-Programm, 24. Juni 1949 - Präsident Truman verkündet das Wasserstoff-Bomben-Programm, 31. Januar 1950 - Brown et al. v. Board of Education of Topeka et al., 17. Mai 1954 - U.S. v. Harriss et al., 1954 - Die Eisenhower Doktrin, 9. März 1957 - Dwight D. Eisenhowers Abschiedsrede, 17. Januar 1961 - John F. Kennedys Inaugurationsrede, 20. Januar 1961 - John F. Kennedy, Rede vor der Universität Washington, 10. Juni 1963 - John F. Kennedy, Rede in der Frankfurter Paulskirche, 25. Juni 1963 - Martin Luther King, "Ich habe einen Traum", 28. August 1963 - Atom-Test-Verbot-Vertrag, 24. September 1963 - Das Bürgerrechtsgesetz, 2. Juli 1964 - Lyndon B. Johnson, Rede zur Lage in Vietnam an der Johns Hopkins Universität, 7. April 1965 - Vereinbarung über die Beendigung des Krieges und die Wiederherstellung des Friedens in Vietnam, 27. Januar 1973 - Resolution für den Kriegsfall, 7. November 1973 - Aus Richard Nixons Begründung seines Rücktrittes vom Präsidentenamt, 8. August 1974 - Jimmy Carters Botschaft über Außenpolitik, 22. Mai 1977 - SALT II-Vertrag, 18. Juni 1979 - Global 2000, Begleitschreiben an den Präsidenten, 1980 - Auszüge aus den Wahlprogrammen der Demokratischen und der Republikanischen Partei, 1980 - Ronald Reagans Inaugurationsrede, 20. Januar 1981 - Pastoralbrief der Katholischen Bischofskonferenz der USA über Krieg und Frieden, Mai 1983 - Ansprache des amerikanischen Präsidenten Ronald Reagan anläßlich der 750-Jahr-Feier Berlins, 12. Juni 1987 - Präsidentielle Anordnung 12612, 26. Oktober 1987 - Die Iran-Contra Affäre, Bericht der Congress-Komitees, 13. November 1987 - Rede des amerikanischen Außenministers Baker in West-Berlin, 12. Dezember 1989 - George Bush, Die Neue Weltordnung, 6. März 1991 - Bill Clintons Inaugurationsrede, 20. Januar 1993 - Bericht zur Lage der Nation von Bill Clinton, 27. Januar 1998 - Der Bericht des unabhängigen Sonderermittlers Kenneth Starr an das House of Representatives, 9. September 1998 (Zusammenfassung) - Text der Rede des Vorsitzenden des Justizausschusses Henry Hyde während der Impeachment Debatte im Repräsentantenhaus, 18. Dezember 1998 - George W. Bushs Erste Inaugurationsrede, 20. Januar 2001 - Gemeinsame Resolution zur Ermächtigung des Einsatzes von Streitkräften der Vereinigten Staaten gegen diejenigen, welche für die jüngst erfolgten Angriffe auf die Vereinigten Staaten verantwortlich zeichnen, 14. September 2001 - Rede von George W. Bush vor einer gemeinsamen Sitzung des Kongresses und dem amerikanischen Volk, 20. September 2001 - Rede an die Nation von George W. Bush, 7. Oktober 2001 - "Patriot Act". Gesetz zur Vereinigung und Stärkung Amerikas durch Bereitstellung geeigneter Maßnahmen zur Unterbrechung und Behinderung von Terrorismus, 25. Oktober 2001 - Rede an die Nation von George W. Bush, 29. Januar 2002 - Die Nationale Sicherheitsstrategie der Vereinigten Staaten von Amerika, vom Präsidenten unterzeichnet, 17. September 2002 - Erklärung des Präsidenten anläßlich der Unterzeichung des Heimatschutzgesetzes, 25. November 2002 - Auszüge aus der Rede von Gouverneur George H. Ryan an der Juristischen Fakultät der Northwestern University of Chicago, 11. Januar 2003 - Rede an die Nation von George W. Bush, 28. Januar 2003 - Rede an die Nation von George W. Bush, 17. März 2003 - Klage der Erbengemeinschaft nach Ferdinand Bloch-Bauer gegen die Republik Österreich, 7. Juni 2004 - Auszüge der Erklärung von Gouverneurin Jodi Rell über ihre Entscheidung, Michael Ross keinen Aufschub zu gewähren, 7. Dezember 2004 - Erklärung von George W. Bush anlässlich der Unterzeichnung des Gesetzes für Nachrichtendienstreform und Terrorismusprävention 2004, im Andrew W. Mellon Auditorium in Washington D.C., 17. Dezember 2004 - George W. Bushs Zweite Inaugurationsrede, 20. Januar 2005 - Rede von George W. Bush im Festsaal Concert Noble in Brüssel, 21. Februar 2005 - Roper, Leiter der Potosi Justizvollzugsanstalt, gegen Simmons, 1. März 2005 - Der Präsident spricht in Lettland über Freiheit und Demokratie, 7. Mai 2005 - Der Senat entschuldigt sich bei den Opfern von Lynchmorden und deren Nachkommen für das Versäumnis des Senates, Anti-Lynch-Gesetze zu erlassen, 13. Juni 2005 - Rede an die Nation von George W. Bush auf dem Jackson Square in New Orleans, 15. September 2005 - Einheitliche Standards für die Befragung von Personen, die sich im Gewahrsam des Verteidigungsministeriums befinden, Dezember 2005 - Rede an die Nation von George W. Bush, 31. Januar 2006 - Anhang: Eintritt der Staaten in die USA - Präsidenten, Vizepräsidenten und Außenminister der USA - Kurzbiographien - Literaturverzeichnis

Pressestimmen

"Er wird der erste Afroamerikaner im Weißen Haus sein: Barack Obama, 44. US-Präsident; Anlass, sich mit der Geschichte der USA zu befassen. Herbert Schambeck, Staatsrechtler und langjähriger Vorsitzender des Bundesrates, hat zusammen mit H. Widder und M. Bergmann die bis dato beste Sammlung historischer US-Dokumente in zweiter, erweiterter Auflage herausgegeben. Der Bogen reicht von den Privilegien für Kolumbus bis zu einer Bush-Rede an die Nation. Das umfangreiche Buch kam rechtzeitig, um Freunden und Skeptikern der USA-Politik als nahezu unentbehrlicher Leitfaden zu dienen. Washington, Jefferson, Lincoln, der Bürgerkrieg, Wilson, Roosevelt, aber auch ein Brief Einsteins und Nixons Rücktritt als Präsident - ein Nachschlagewerk, zugleich aber auch Lektüre für jeden historisch interessierten Europäer. Ein Standardwerk, das aktuell ist und bleibt." t. c., in: Die Presse, 12.01.2009
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.