Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Register als Buch
PORTO-
FREI

Register

Registerband. Lesebändchen.
Buch (gebunden)
Mit dem Registerband wird die Gesamtausgabe der Werke Hermann Hesses auch für
die Forschung auf vielfältige Weise nutzbar. Er ermöglicht in alphabetischer Reihenfolge,
jeden Text des Dichters aufzufinden, und verknüpft Hesses Werk und Biographie
mit der … weiterlesen
Buch

49,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Register als Buch

Produktdetails

Titel: Register
Autor/en: Hermann Hesse

ISBN: 3518415816
EAN: 9783518415818
Registerband.
Lesebändchen.
Bearbeitet von Karin Flörchinger, Ulrike Seyer, Anja Michels
Herausgegeben von Volker Michels
Suhrkamp Verlag AG

7. Oktober 2007 - gebunden - 928 Seiten

Beschreibung

Mit dem Registerband wird die Gesamtausgabe der Werke Hermann Hesses auch für
die Forschung auf vielfältige Weise nutzbar. Er ermöglicht in alphabetischer Reihenfolge,
jeden Text des Dichters aufzufinden, und verknüpft Hesses Werk und Biographie
mit der Literatur- und Zeitgeschichte. Was bisher nur zu ahnen war, kann jetzt
nachgewiesen werden: Hesses fast enzyklopädisch anmutende Kenntnis der Weltliteratur
und ein Gespür für das Wertbeständige im Schaffen der Autorenkollegen seiner Generation,
Eigenschaften, die einzigartig sind in der deutschen Kulturgeschichte.
Hesses Titel sind mit Gattungssiglen versehen. Ein Personenregister verzeichnet sämtliche
in Hesses Schriften vorkommenden Zeitgenossen, Verwandte, Freunde, Künstler
und Autorenkollegen der Vergangenheit und Gegenwart sowie deren Werke, die für
ihn von Bedeutung waren. Auch die Institutionen, mit denen Hesse in Verbindung
stand, werden in einem gesonderten Register aufgeführt.
Es folgt ein Verzeichnis der Periodika, das sämtliche Zeitungen, Zeitschriften, Jahrbücher
etc. erfaßt, in denen seit der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert seine Arbeiten
publiziert wurden.
Den Abschluß bildet ein Ortsregister, das auf die Orte verweist, die Hesse besucht hat,
oder solche von biographischer und werkgeschichtlicher Bedeutung.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
Vorbemerkungen
Zeittafel
Alphabetisches Gesamt der Hesse-Titel
Verzeichnis der von Hesse herausgegebenen Titel
Verzeichnis der Gedichtanfänge
Register der Personen und Werke
Alphabetisches Verzeichnis aller in den Bänden 16-20 besprochenen und empfohlenen Bücher
Register der Institutionen
Register der Periodika
Register der Orte
Nachträge

Portrait

Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano.
Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin.
Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.     

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.